Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.05.2010
gespeichert: 315 (1)*
gedruckt: 2.233 (7)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2009
516 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
180 g Zucker
125 ml Öl
100 g Schokolade, fein gerieben
100 g Haselnüsse, gerieben
140 g Mehl
2 TL, gehäuft Backpulver
250 g Sauerrahm
  Für die Creme:
250 g Quark, (Topfen)
250 g Sauerrahm
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
 etwas Zitronensaft, frisch gespresst
5 Blatt Gelatine
250 ml Schlagsahne
 etwas Marmelade, Marillen- (Aprikosen)
Banane(n), (je nach Größe etwas mehr oder weniger)
  Schokoladenraspel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Eier, Zucker und Öl dickschaumig aufschlagen. Danach die geriebene Schokolade dazugeben und gut unterrühren. Nüsse, Mehl und Backpulver vermischen und unterheben. Zum Schluss den Sauerrahm einrühren. Teig auf ein befettetes Backblech streichen und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
Ausgekühlt mit Marillenmarmelade bestreichen und mit in Scheiben geschnittenen Bananen dicht belegen.
Für die Creme zuerst die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen. Danach Topfen, Sauerrahm, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronensaft miteinander verrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und unterrühren. Zum Schluss noch die geschlagene Sahne unterheben. Creme über den Bananen verteilen und glatt streichen.
Für ein paar Stunden kühl stellen.
Danach noch mit den Schokoladenraspeln bestreuen.