Gemüsesuppe mit Spaghetti


Rezept speichern  Speichern

gesunde Partysuppe für Veggies

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 11.05.2010 245 kcal



Zutaten

für
2 kl. Kopf Blumenkohl, (Karfiol)
1 Stange/n Lauch
1 Knolle/n Sellerie
4 Zwiebel(n)
5 Karotte(n)
7 Tomate(n)
2 Kohlrabi
2 ½ Liter Brühe
Öl
Salz und Pfeffer
5 Zehe/n Knoblauch
400 g Spaghetti
2 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Grundsätzlich kann für diese Suppe jedes Gemüse verwendet werden. Man muss nur darauf achten, dass die festeren Sorten (Wurzelgemüse) ca. 10 Min. vor dem restlichen Gemüse in den Topf gegeben werden.

Zwiebel würfelig schneiden. Vom Lauch das Grüne entfernen, Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Karfiol waschen und in Röschen teilen. Sellerie und Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Karotten in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten in Spalten schneiden. Zwiebel, Karotten und Selleriewürfel in Öl oder Butter anbraten. Brühe beigeben, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Restliches Gemüse beigeben und weitere 15 Minuten kochen lassen.

Spaghetti je nach Länge einmal oder zweimal brechen und in die Suppe geben. Kochen lassen, bis sie weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man kann auch beliebige Kräuter dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sofia-Rose-McCormick

Sehr leckeres und relativ “leichtes” Gericht! Habe bloß andere Nudeln verwendet und den Blumenkohl vergessen ^^,trotzdem sehr sehr schmackhaft 🙃

19.12.2018 01:56
Antworten
Mooreule

Hallo, das war eine richtig leckere Suppe, besonders mit den Spaghetti, wäre nie auf die Idee gekommen. Danke für das schöne Rezept, Foto folgt!! Liebe Grüße Mooreule

13.11.2018 14:19
Antworten
dieterfreundt

Ich habe die Suppe mit wenig Blumenkohl, weniger Zwiebeln, ohne Kohlrabi, Knoblauch, Tomaten und Schnittlauch zubereitet und hat trotzdem gut geschmeckt. Das ganze Für 4 Personen.

19.10.2018 18:53
Antworten
uschi-s

Schmeckte sehr gut, leider habe ich vergessen ein Foto zu machen, folgt beim nächsten Mal.

08.08.2012 07:27
Antworten