Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Saucen
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Miesmuscheln de luxe all'italiamann

Rezept von Mama

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.05.2010



Zutaten

für
10 Muschel(n), (Miesmuscheln, roh)

Für die Füllung:

200 g Brösel, (das Innere von einem Weißbrot), altbacken
2 Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Petersilie, fein gehackte
2 EL Olivenöl
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

1 Handvoll Basilikum
Salz und Pfeffer
Chili
½ Bund Petersilie, fein gehackte
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
2 Dose/n Tomate(n), geschälte, püriert
2 EL Tomatenmark
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Füllung alle Zutaten miteinander vermischen und zu einer lockeren Masse kneten.

Vorbereitung der Muscheln:
Da die Muscheln roh verarbeitet werden, ist es wichtig darauf zu achten, dass sie frisch und geschlossen sind. Nun richtig putzen und waschen. Mit einem Messer die Muscheln vorsichtig öffnen. Nur eine Hälfte der Muschel leicht gehäuft füllen. Nicht überfüllen es sollte etwas Luft darin bleiben, da beim Schmoren Sauce in die Muschel eindringt und die Füllung etwas an Volumen zunimmt.( Wenn von der Füllung etwas überbleibt, einfach wie eine Frikadelle in Öl anbraten.) Nun die Muschel wieder verschließen und mit einem Bindfaden gut zubinden.

Sauce ansetzen:
In etwas Olivenöl den Knoblauch etwas anbraten und dann mit den Tomaten ablöschen. Nun kommen die gefüllten Muscheln dazu und mit den anderen Zutaten die Sauce würzen und abschmecken. Für ca. 1 Stunde schön köcheln lassen.

Serviert wird mit Spaghetti und frisch geriebenem Parmesan.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

italiamann

HI klar kann man meha Muscheln machen. :) Aber ja prodier es mal und gib dann bescheid.

05.10.2013 09:44
Antworten
mopedela

Hallo Italiamann, dein Rezept hört sich interessant an. Allerdings komme ich mit deiner Mengenangabe nicht klar. 10 Muscheln für 4 Portionen ??? Das würde bei uns Krieg am Esstisch bedeuten ;-)) Auch finde ich die Kochzeit von einer Stunde für das zarte Muschelfleisch doch etwas lang. So what, probieren geht über...... LG MopedEla

24.09.2013 13:50
Antworten
italiamann

Danke danke ich hoffe, das du dich meldest, sobald ihr es probiert habt. Und auch für andere Fragen, einfach KM.

23.06.2010 17:27
Antworten
Gi_gi

Hallo Italiamann Ich liebe deine Rezepte! Das hier werde ich auf jeden Fall ausprobieren, da wir sehr gerne Muscheln essen... Danke für die gute Idee! LG, Gina

23.06.2010 16:38
Antworten