Braten
Geflügel
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bami Pang Pang

Knofilastiges Pfirsichhähnchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.12.2003



Zutaten

für
800 g Hähnchen - oder Putenfleisch
5 m.-große Zwiebel(n)
5 Zehe/n Knoblauch oder mehr
1 Dose/n Pfirsich(e)
1 Pck. Tomate(n), passierte
Salz
Sambal Oelek
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Super schnell, super einfach, super lecke.
Zwiebeln schälen, vierteln und in etwas Öl kräftig anbraten, gehackten Knobi dazugeben. Das in walnussgroße Stücke geschnittene Fleisch mit hinein und braten, bis es leicht Farbe annimmt.
Nun die passierten Tomaten und den Saft der Pfirsiche dazu und mit Salz und Sambal Olek mutig würzen. Das Ganze ein bisschen einkochen lassen. Kurz vor dem Servieren die in ca. 1cm x 1cm geschnittenen Pfirsiche dazugeben und nur noch mit heiß werden lassen.
Dazu gibt's Basmatireis!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chris-Tina

Hallo, danke für das gute und unkomplizierte Rezept. Heute habe ich nachgekocht, anstatt Pfirsiche - Aprikosen genommen, und mangels Sambal-Oelek halbe scharfe Peperoni. Es war sehr harmonisch i schmackhaft. Das Foto, welches ich hochgeladen habe folgt (irgendwann). LG Christina PS. Da ich nur die Halbe Menge kochte, 2 kleine Zwiebeln und 2 Knobi-Zehe genommen;)

04.04.2013 14:55
Antworten
Eldudel

obst gehört leider nicht in mein Essen... habe stattdessen Swett-Chilli-Soße genommen.... Süsse und Schärfe ansonsten super lecker. von mir ein super sehr gut. MfG

18.03.2013 18:04
Antworten
ritel

Hallöchen Ich hab das Rezept mit meiner Familie gekostet. Sehr,sehr lecker. Es kommt nächste Woche zum Familientreffen auf den Tisch. Danke für die tolle Idee. Lg Burgy

04.11.2012 11:59
Antworten
katzenfrau08

Hallo,Skunky! Kann nur sagen sehr lecker. Wird in die Sammlung aufgenommen! EGLG

06.09.2008 11:16
Antworten
Dicke13

gabs bei uns jetzt. ich fands lecker, meine schwester war nich so begeistert, weil es für ihren geschmack zu scharf war. aber is ne gute idee für restessen. mal was anderes..und geht schnell...

11.07.2005 10:50
Antworten
sopran3

Hallo, ich habe das Rezept erst heute entdeckt und sofort ausprobiert. Einfach Klasse, kann ich nur sagen. Meine Kinder waren auch begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept. Viele Grüße sopran3

15.07.2004 18:35
Antworten
Pewe

wieso Bami? Bami sind doch Nudeln

03.06.2004 12:51
Antworten
jimross

5 m ist ja eine große Zwiebel

17.02.2004 02:11
Antworten
SCHNEEWITTCHEN357

EIN SUPER REZEPT MEINE FAMILIE WAR BEGEISTERT . GRUSS KATJA

31.12.2003 09:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Meine Güte, wat war dat scharf!!! Ich glaub ich hab mich mit dem Rezept etwas vertan! Anstelle der 800g Fleisch nahm ich 800g Sambal Olek... Der Tag danach war keine Freude, dat sach ich euch kann bis heute noch nicht sitzen. Mein Vorschlag: Lese das Rezept nocheinmal durch, bevor Du dat so machs wie ich! Euer Paule

21.12.2003 18:57
Antworten