Braten
einfach
Europa
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Italien
Lactose
Nudeln
Pasta
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucola - Spaghetti mit Pilzen, Tomaten und Schafskäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.05.2010 583 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
500 g Champignons, frische
250 g Rucola
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
200 g Kirschtomate(n)
Schafskäse
Balsamico, (Crema di Balsamico)
Öl oder Butter
Salz
Muskat
Chilipulver

Nährwerte pro Portion

kcal
583
Eiweiß
25,15 g
Fett
11,44 g
Kohlenhydr.
93,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti wie gewohnt bissfest kochen.

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch hacken und die Tomaten halbieren. Die Rucola waschen und die Stiele kürzen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl anschwitzen, die Pilze nach kurzer Zeit hinzugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Die Tomaten mit in die Pfanne geben und kurz mit durchschwenken.
Mit Salz, Chili und Muskat abschmecken. Das Gemüse darf ruhig etwas schärfer sein, da die anderen Sachen eher mild sind.

Die Spaghetti in tiefen Portionstellern anrichten. Darauf jeweils eine Portion Rucola (die Rucola wird nicht gekocht, sondern kommt frisch auf die warmen Nudeln!) geben, dann das Tomaten-Pilz-Gemisch auf der Rucola verteilen und alles nach Belieben mit Schafskäse bestreuen. Nach Geschmack noch etwas Balsamico-Creme auf den Tellerrand oder die Nudeln träufeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FroNatur

Sehr lecker 😋.....Ich habe noch ca. 100ml Sahne kurz mitgeschmort. Foto ist hochgeladen. Tanti Saluti, Zuckerschnute

26.09.2018 20:35
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach und schnell gemacht, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank für die Idee!!!

16.08.2016 16:31
Antworten
katzenhausen

Das hat uns sehr gut geschmeckt und war leicht nachzukochen. Habe noch Putenstreifen kurz angebraten und auch mit Salz, Pfeffer und Chile gewürzt. Ab in die Alufolie und beseite gestellt. Danach erst die anderen Zutaten gebraten. Foto habe ich hochgeladen. Das mit dem Balsamico ist der Hit. Hatte aber nur Bandnudeln im Haus. Schöne Grüße

29.04.2013 20:35
Antworten
enchilado

Ist sehr schnell gemacht und schmeckt unglaublich lecker. Balsamico hab ich direkt auf die Nudeln und den Rucola geträufelt und würde darauf nicht verzichten wollen. Dazu Weißbrot und Rotwein -> perfekt!

12.12.2010 14:00
Antworten