Caipirinha Original do Brasil

Caipirinha Original do Brasil

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

4 Min. simpel 01.01.2004



Zutaten

für
1 Limette(n)
2 EL Rohrzucker, weißer (!)
3 Eis - Würfel
7 cl Cachaça

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Minuten
Original Zubereitung aus Sao Paulo / Brasil:

Die Limette achteln oder 16teln, in ein Whiskyglas (oder ähnlich großes, starkes Glas) geben, 2-3 gehäufte EL weißen Rohrzucker hinzugeben. Im Glas mit einem Mörserstößel die Limettenwürfel zerdrücken und dabei mit dem Zucker vermischen. Danach ca. 2 Minuten stehen lassen.
Anschließend 3-4 Eiswürfel ins Glas und 7-8 cl Cachaca "51" Pirassununga (= 3,5 - 4 Schnapsgläser voll) hinzugeben.
Anschließend gut verrühren, damit der Zucker-/Limonensaft sich gut mit dem Alkohol vermischt.

Die Stärke lässt sich durch Zucker bzw. Cachaca-Zugabe variieren.

Wenn statt weißem Rohrzucker brauner verwendet wird, verändert sich der Geschmack total (meiner Ansicht nach zum Schlechten).
Den Weißen Rohrzucker erhält man übers Internet bzw. Feinkost, auch in Frankreich in Form von Zuckerwürfeln (in der Küchenmaschine schreddern)erhältlich.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susa_

Ich hab hier bei den Kommentaren mal ein wenig aufgeräumt. Die ewige Streitfrage ob nun brauner oder weißer Zucker und was original brasilianisch ist und was nicht, werden wir hier niemals abschließend klären können. Für solche Themen stehen die Foren zum intensiven Gedankenaustausch zur Verfügung. Die Rezeptkommentare sollen sich auf zubereitungstechnische Fragen beschränken. susa_*, Team Chefkoch.de

28.09.2010 08:39
Antworten
Lausepelz

Das ist ein tolles Rezept. Am Caipirinha hat mich am meisten das gecrushte Eis genervt. Wenn man kein vernünftiges Gerät dazu hat, ist es doch etwas schwierig herzustellen. Aber dieses Rezept ist klasse, werd ich demnächst nur noch so machen.

24.05.2004 21:20
Antworten
MistressMelly

Was ich hier schreibe ist wichtig für alle, die gern viel Zucker in den Caipi tun und ihn nicht so bitter mögen! Das Bittere kommt daher, dass bei den meisten Rezepten die Schale durchstoßen wird. Daher macht der wirklich einfallsreiche Brasilianer keine Achtel, Viertel oder sonstwelche stücke, sonder Scheiben, durch die dann mit dem Stößel in der Mitte gestoßen wird, ohne die Bitterstoffe der Schale freizusetzen! Dann noch was: Ja, brauner Zucker macht den Geschmack nicht so ganz 'europäisch', weißer ist bekömmlicher, außerdem ist bei uns der weiße sowieso nur gebleichter brauner. Viel Spaß!

23.01.2004 19:27
Antworten
gerdguitar

Also ich habe in ganz Brasilien noch nie einen Caipi mit braunem Zucker getrunken, der wird immer mit ganz normalem weißen Zucker gemacht.

18.04.2012 19:58
Antworten
laeufer24

Hallo, also ich habe noch nie gehört, daß der Caipi mit weißem Zucker gemacht wird....ein befreundeter Brasilianer nimmt nur braunen, aber Brasilien ist ein großes Land, und da wirds Unterschiede geben!

21.01.2004 14:28
Antworten