Europa
gebunden
gekocht
Hauptspeise
kalorienarm
Kartoffeln
Österreich
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsuppe mit Sauerrahm

so, wie ich sie von früher kenne

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.05.2010



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n)
1 kleine Zwiebel(n)
2 TL Sauerrahm, oder Schmand
½ TL Majoran
2 EL Kümmel, ganz
Salz
½ EL Pfeffer
1 EL Suppengewürz
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Rosmarin
1 Prise(n) Oregano
n. B. Wasser, ca. 1,5 Liter
1 ½ EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln schälen und in ca 0,5-0,7 cm grosse Würfel schneiden,
Kümmel mit dem Mörser grob zerstoßen.

Die Kartoffelwürfel, ca. 1,5 El Salz und den Kümmel in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Auf dem Herd ca. 6 Minuten offen köcheln lassen.

Inzwischen die Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und in einer beschichteten Pfanne glasig anbraten. Zwiebel aus der Pfanne nehmen, Pfanne beiseite stellen.

Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, die Flüssigkeit auffangen. Die Kartoffelstücke mit kaltem Wasser durchwaschen, bis sie fast kalt sind. Wer Kümmel nicht so gerne mag, nimmt man dafür ein Nudelsieb, da wird der Kümmel ausgeschwemmt. Der Geschmack ist immer noch im Wasser, aber er dominiert nicht mehr so.

Kartoffelstücke in der Pfanne in ca. 1,5 EL Öl leicht anbraten (sie sollten nicht zu braun werden), Rosmarin, Majoran, Pfeffer, Oregano kurz mitbraten. Pfanne vom Herd nehmen, Zwiebel wieder dazugeben und mit Kümmelwasser (ca. 450 ml) ablöschen und alles zurück in den Topf geben. Mit dem Schneebesen Suppenpulver, 1,5 TL Salz, Muskat und Sauerrahm einrühren und mit ca. 500 ml Wasser aufgießen.
Nochmal ca. 5 Min. leicht köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Dazu schmeckt uns am besten ein Knoblauchbrot oder geröstete Brotwürfel in der Suppe.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

micekatz

man kann auch die rohen kartoffelstücke und zwiebel vorher kurz anbraten und mit wasser (event. einen schuss weisswein) ablöschen.. , beiseite stellen, sämtliche gewürze, suppenpulver, anschl. sauerrahm einrühren und ca. 20 min leicht ziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren. das wäre die schnellere variante :-)

19.10.2010 16:10
Antworten