Fleisch
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Auflauf
Pasta
raffiniert oder preiswert
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Lasagne Bolognese - die Beste

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 71 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.12.2003 892 kcal



Zutaten

für
1 Bund Suppengrün
400 g Hackfleisch, gemischt
10 Lasagneplatte(n)
2 Dose/n Tomatenmark
Milch
Butter
Mehl
50 g Speck
1 Tasse/n Wein, rot
1 Lorbeerblätter
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Salz
150 g Käse, gerieben
50 g Parmesan
2 Tasse/n Gemüsebrühe
Muskat, gerieben
1 Becher Crème fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal
892
Eiweiß
39,60 g
Fett
67,47 g
Kohlenhydr.
27,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Suppengrün waschen und in kleine Stücke schneiden. In der Pfanne den kleingeschnittenen Speck auslassen, das Suppengrün dazugeben und ca. 10 Min. anbraten: Das Hackfleisch dazugeben und ca. 5 Min weiterbraten. Die beiden Dosen Tomatenmark, das Lorbeerblatt, den Rotwein und die Gemüsebrühe dazugeben und ca. 30 Min. offen köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Anschließend salzen und pfeffern.

In einem Topf die Butter schmelzen, Mehl hinzugeben, bis eine klumpige Masse entsteht. Milch einrühren bis die Bechamel sämig wird. Salz und Muskat dazugeben und das Ergebnis in die Pfanne geben und alles gut vermischen.

Abwechselnd die Sauce und die Lasagneplatten in eine mit Butter ausgeriebene Auflaufform schichten. Als letzte Schicht die Sauce nehmen. Den Becher Creme Fraiche darüber geben und alles mit dem Streukäse und Parmesan bestreuen.

40 Min. bei 200°C im Ofen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Da keine Mengenangabe dabei ist, habe ich nur recht wenig Bechamelsauce verwendet. Die Lasagne war sehr lecker und wird wieder so gemacht. LG Petra

24.01.2020 15:55
Antworten
Bianca2678

Sehr sehr lecker, die Lasagne gibt es bei uns sehr oft.😊

14.10.2019 18:58
Antworten
Krabbel123

Moin zusammen Habe die Lasagne schon oft gemacht und bin großer Fan...... gerade für viele Personen geeignet Die Sauce mach ich wie die Originale Bolognese aus Bolognia....ich verwende immer die Tomaten aus der Dose von Mutti....das sind Tomaten aus San Marcano......super Aroma mit einer tollen süße...... Danke für das Rezept.....

05.03.2019 13:56
Antworten
friedamargit

Ich habe das Rezept inzwischen mind. 5x nach gekocht und es schmeckt jedem. Eine große Seltenheit in meiner "kneschigen" Familie.

16.01.2018 10:12
Antworten
brumbaer2390

Hallo haben es heute gemacht schmeckt sehr lecker habe den wein ersetzt und roten traubensaft genommen echt lecker

27.12.2017 17:04
Antworten
linas-oma

Hallo, ich habe die , ,Beste Lasagne " ausprobiert war wirklich sehr , sehr lecker---einfach ---Bestens ! ;-)) Gruß Petra

07.03.2004 10:37
Antworten
jimross

Jawohl, es ist die Beste LG Jim

05.02.2004 01:25
Antworten
quargl

Deine Lasagna wird demnaechst ausprobiert, klingt sagenhaft.

04.02.2004 06:09
Antworten
Sanny080978

Hallo sehr lecker die Lasagne...habe nur das Creme Fraiche ersetzt durch mageren Joghurt und den Wein weggelassen. War super lecker.

10.01.2004 18:52
Antworten
RG88

Die Bechamel Sauce echt mit der Bolognese mischen? Kenne das ganze getrennt.. Und dann immer schichten! Naja ich sag mal ich werd es mal ausprobieren! LG ;-)

20.03.2013 10:19
Antworten