Fleisch
Frühling
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel mit Schinken und Pasta

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 57 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.05.2010 659 kcal



Zutaten

für
500 g Tagliatelle
500 g Spargel, grüner
150 ml Wasser vom Spargelkochen
3 EL Butter
2 m.-große Zwiebel(n), rote, fein geschnitten
300 ml Rahm
2 EL Parmesan, fein geraffelt
150 g Schinken, (Prosciutto) etwas zerzupft
etwas Schnittlauch, fein geschnittener
etwas Petersilie, fein gehackte
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle
etwas Parmesan, zum Bestreuen
etwas Zucker
etwas Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
659
Eiweiß
24,74 g
Fett
27,58 g
Kohlenhydr.
76,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Spargel schälen. Hölzernes Ende wegschneiden und in etwas Salzwasser mit Zucker und Zitronensaft bissfest kochen. Spargel aus dem Wasser nehmen und 150 ml vom Spargelwasser beiseite stellen.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, die Zwiebeln beigeben und glasig dünsten, ablöschen mit dem Spargelwasser und etwas einkochen lassen. Sahne beigeben und kurz weiter kochen lassen.

Den Spargel in 2 bis 3 cm. lange Stücke schneiden, der Sauce mit dem Prosciutto beigeben, Kräuter beigeben, abschmecken mit Salz und Pfeffer, durchmischen und auf dem Herd warm halten.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abschütten, abtropfen lassen und auf 5 Tellern anrichten, mit der Sauce übergießen, mit etwas Parmesan bestreuen und einmal mit der Pfeffermühle darüber gehen. Sofort servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Frau_Iron

Boah war das lecker! Hab die Zwiebeln weg gelassen weil mein Mann die nicht verträgt und zusätzlich mit Muskat gewürzt. Außerdem die Soße noch etwas angedickt. Ein Gedicht ⭐⭐⭐⭐⭐

03.05.2019 17:52
Antworten
Tryumph800

Danke sehr Frau_Iron Gruss Tryumph800

06.05.2019 07:20
Antworten
Lisanton

Mein Lieblingsgericht wenn es um Spargel geht. Ich nehme aber Spirelli oder Penne und koche die Nudeln im Spargelwasser.. lecker!

29.04.2019 15:23
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Lisanton Danke sehr!

30.04.2019 05:08
Antworten
Tryumph800

Guten Abend Bitte sehr gerne. Gruss Gabriel

17.04.2018 20:56
Antworten
Tryumph800

Hallo Danke euch für die Bilder Liebe Grüsse Tryumph800

10.07.2012 20:13
Antworten
Bali-Bine

Hallo Tryumph800! Ich habe heute deinen Spargel mit Schinken und Pasta nachgekocht, hat mir sehr gut geschmeckt. Alles passt sehr gut zusammen, wirklich lecker. Ein Bild folgt noch, danke für das schöne, unkomplizierte und schnelle Rezept, das ich gerne wieder nachkochen werde. LG, Bali-Bine

22.05.2012 14:27
Antworten
Tryumph800

Hallo Bali-Bine Freut mich wenn es geschmeckt hat und danke sehr. Liebe Grüsse Tryumph800

23.05.2012 20:06
Antworten
Estefania1

Hi! Habe heute dein Spargelrezept gekocht. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Die Soße habe ich etwas angedickt, damit sie sämiger war. Besonders begeistert bin ich von der schnellen Zubereitung. Schade, dass ich vergessen habe, das Essen zu fotografieren. Aber beim nächsten Mal denke ich daran. LG, Estefania

13.05.2010 18:28
Antworten
Tryumph800

Hallo Estefania! Danke sehr freut mich wenn es geschmeckt hat! Gruss Tryumph800

03.09.2011 20:31
Antworten