Asien
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Meeresfrüchte
Karibik und Exotik
gekocht
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Curry - Shrimp - Spaghettini

Pasta exotisch!

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.05.2010 908 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti, dünne (Spaghettini)
250 g Shrimps mittelgroße Eismeergarnelen/
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Mandarine(n)
1 Dose/n Kokosmilch oder Sahne
1 TL, gehäuft Currypaste, milder
1 Schuss Weißwein
etwas Olivenöl
Zitronensaft
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
908
Eiweiß
32,77 g
Fett
41,75 g
Kohlenhydr.
99,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Shrimps und die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln in etwas Olivenöl anbraten. Mit Kokosmilch und einem Schuss Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Currypaste dazugeben und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Spaghettini in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Die Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen, die Mandarinenspalten dazugeben, ein paar Röllchen Frühlingszwiebeln darüber streuen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnubbl04

Sehr, sehr lecker....wirds bestimmt öfter geben. Und vor allem total schnell gemacht 👍

19.08.2017 13:00
Antworten
onekaiska

Sehr sehr lecker und schnell gemacht. Ich hab eine Dose Mandarinen zugegeben, weil ich es versehentlich so gelesen hatte. Normale Sahne statt Kokosmilch - finde ich geschmacklich auch runder und noch zwei Teelöffel scharfen Ajvar. Gern und jederzeit wieder!

23.05.2013 12:31
Antworten
JDS-44

Tipp: mit frischem Ingwer abschmecken - einfach lecker!

28.02.2013 10:50
Antworten
SchmackoFatz3

Sehr lecker.Wir haben noch Sardinen dazu gegeben, so war es für uns perfekt.Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

12.05.2011 13:54
Antworten
aline842

Schnell lecker und einfach! Wir haben noch Zuckerschoten dazu gegeben. Nur als Tipp...

01.12.2010 18:33
Antworten