Elsässer Bohnengratin


Rezept speichern  Speichern

Trennkost, Kohlenhydrategericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 07.05.2010



Zutaten

für
120 g Reis (Vollkorn-)
700 g Bohnen, grüne
1 große Zwiebel(n)
250 g Champignons
1 ½ EL Öl (Sonnenblumen-), kalt gepresst
¼ Liter Gemüsebrühe, aus Instantpulver hergestellt
100 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Reis in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und über Nacht quellen lassen. Dann den Reis im geschlossenen Topf etwa 25 Minuten bei milder Hitze garen. Anschließend abgießen.

In der Zwischenzeit die Bohnen waschen, putzen, wenn nötig abfädeln und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und grob hacken. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie die Pilze darin anbraten. Die Bohnen hinzufügen, die Brühe angießen und alles etwa 10 Minuten zugedeckt dünsten.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Den gegarten Reis unter das Gemüse mischen und in eine Auflaufform füllen. Den geriebenen Käse gleichmäßig darauf verteilen. Den Bohnengratin im Ofen in 12 bis 15 Minuten goldgelb überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo, und Danke für das Rezept. Das war ein schön leichtes Abendessen und hat uns wunderbar geschmeckt. Ich habe noch mit etwas Pfeffer gewürzt und getrockneten Thzmian und Oregano dazugegeben. Mein Mann hat es sich sogar nochmal wieder gewünscht (obwohl kein großer Champignon-Freund). Schon vorgemerkt! Gruss aus Australien rkangaroo

03.07.2018 08:30
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, mein Tipp: beim Käse zum Überbacken muss man/frau bei der Hayschen Trennkost folgendes beachten: Entweder Rohmilch-Käse egal welcher Fettstufe (dies muss auf der Verpackung geschrieben stehen <aus Rohmilch> - gibt's auch im Ganzen zum Reiben) oder Käse über 60 % F.i.T. verwenden. Grüßle s'Mäusle :-)

22.05.2010 13:48
Antworten