Cherimoya - Sorbet


Rezept speichern  Speichern

ungewöhnliches Aroma, schön in einem asiatischen oder crossover-Menü

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.05.2010



Zutaten

für
3 Cherimoya(s), unbedingt reife verwenden
150 g Läuterzucker
1 Blatt Gelatine
1 Zitrone(n), Bio-
1 TL, gestr. Gewürzmischung Vadouvan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus der gleichen Menge Zucker und Wasser einen Läuterzucker kochen und abkühlen lassen.

Den Vadouvan trocken in einer Pfanne rösten und anschließend sehr fein hacken.

Die Cherimoyas schälen und die Kerne herauspulen. Die Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen.
Das Fruchtfleisch mit dem Zitronensaft pürieren. Den Abrieb und das Vadouvan zugeben.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken. In etwas Läuterzucker auflösen. Diese Mischung in den restlichen Läuterzucker geben und alles unter das Fruchtpüree rühren.

Die Masse in einer Eismaschine gefrieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

francette

Wunderbar! Sehr erfrischend und mit Secco der perfekte Zwischengang. Habe noch ein paar rosa Pfefferbeeren hinzugegeben, haben super gepasst. Lieben Dank und viele Grüße francette

20.03.2015 22:20
Antworten
Poolypay

Dieses Eis ist der absolute Wahnsinn! Das Gewürz ist selten, aber findbar, am besten mal im Internet schauen oder in einem gut sortierten Bio-Laden stöbern. Liebe Grüße

03.10.2011 00:11
Antworten
sweeterassugar

Diese Gewürzmischung.... sagt mir gar nichts! Wo kauft man die? Oder kann man sie selber machen?

25.07.2011 09:12
Antworten