Bewertung
(360) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
360 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.05.2010
gespeichert: 15.514 (44)*
gedruckt: 87.972 (420)*
verschickt: 705 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2008
11.546 Beiträge (ø3,11/Tag)

Zutaten

2 Pck. Blätterteig, TK-Platten oder 1 Pck. aus dem Kühlregal
400 g Räucherlachs
Ei(er), Größe M
400 g Käse, gerapelter (ich nehme am liebsten Gruyére)
 etwas Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
 etwas Meersalz
 etwas Muskat, frisch gerieben
1/2 Bund Dill
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blätterteig auf ein gefettetes Backblech legen, den Lachs in Stückchen zupfen und darauf verteilen.

Die Eier mit dem Käse und den Gewürzen verrühren. Ei-Käse-Masse auf dem Lachs verteilen und den Lachskuchen ca. 15 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Danach den gehackten Dill darüber streuen.

Kann warm genossen werden, wird bei uns aber gerne als sommerlicher Snack kalt mit einem Glas Wein genossen oder bereichert ein kalt-warmes Büfett.