Grillen
Hauptspeise
Party
Schwein
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Senf-Haxe vom Grill

Perfekt für den Grill

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

105 Min. normal 07.05.2010



Zutaten

für
1 Kalbshaxe(n), oder Schweinehaxe, ca. 1,5 kg
6 Knoblauchzehe(n)
100 ml Öl
1 EL Senf, grobkörnig
1 TL Pfeffer, grob gemahlen
1 Zitrone(n)
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 105 Min. Ruhezeit ca. 180 Min. Gesamtzeit ca. 285 Min.
Zitronenschale, Zitronensaft und Öl verrühren. Den Knoblauch dazupressen. Senf und Pfeffer beifügen. Die Haxe in einen Brat- oder Gefrierbeutel geben. Die Marinade dazugießen und den Beutel nahe am Fleischstück verschließen. Durch Drehen und Wenden des Beutels die Marinade gut auf dem Fleisch verteilen. Mindestens 3 Stunden, besser aber über Nacht, im Kühlschrank stehen lassen. Dabei gelegentlich wenden.
Die Haxe aus dem Beutel nehmen und die Marinade in eine Schale geben und unbedingt aufbewahren. Die Haxe rundum salzen.
Nicht zu nahe an der Glut ungefähr 1 1/2 Stunden grillen. Dabei regelmäßig mit Marinade bepinseln. Die Haxe ist servierbereit, wenn sich das Fleisch um den Knochen zu lösen beginnt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kumpfmuell87

Hallo welche Temperatur muss ich auf den Holzkohle Grill haben

22.05.2018 15:35
Antworten
Cyn3x

am besten wäre eine temperatur um 150°C, wobei ich es nie genau mit einer Temperaturanzeige gemacht habe :)

14.07.2018 09:08
Antworten
bugsbunny73

Die Haxe (vom Wollschwein) war echt lecker. Die Würzung harmoniert sehr gut mit dem Fleisch. Ich dachte nur, dass man den Senf etwas mehr rausschmecken würde.

24.09.2017 12:45
Antworten
Carco

Sehr gut schmeckendes Ergebnis.

07.04.2017 14:32
Antworten
mathesm

Körnigen Senf habe ich gefunden. Ich mache die Haxe im Drehspieß Ofen habe sie jetzt andert halb Stunde gekocht. Ist danach etwas abgekühlt und mit der Marinade im Beutel seid andert halb Stunde. Im Rezept steht ja 3Std marinieren also noch warten.

19.03.2017 17:58
Antworten
aldope

Hallo Cyn3x, bei der Grillvariante, kochst du die Haxe vorher auch ab? LG aldope

02.08.2012 21:42
Antworten
Cyn3x

Hallo aldope. Nein die Haxe wird nur bei der Variante im Backofen abgekocht, beim grillen wird sie nur am Grill mit der Glut zubereitet.

03.08.2012 11:31
Antworten
Kunnokocht

Beim Grillen würde ich die Haxe nicht vorher abkochen... Ist aber nur meine meinung... viele grüße PS.: Das Rezept ist super, dazu passt ein Meerrettich-Mango-Chutney

05.02.2015 20:55
Antworten
piccolomaxi

Hallo, hast Du die Haxe auch schon mal im Ofen gemacht? Welche Brattemperatur und -zeit empfiehlst Du da? Viele Grüße piccolomaxi

23.03.2012 17:25
Antworten
Cyn3x

Die Haxe zuerst kochen (90 minuten) und abkühlen lassen. dann marinieren, im ofen (heißluft) bei 180 - 200 grad in etwa 1 stunde braten. dabei immer wieder mit etwas marinade bepinseln, bis sie knusprig und braun (oder der gewünschte farbton erreicht ist) sind.

24.03.2012 09:21
Antworten