Festlich
Frühling
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargelrisotto mit Knusperfilet

pfiffige junge Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 05.05.2010 820 kcal



Zutaten

für
100 g Erdnüsse, gesalzene, geröstete
2 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
400 ml Brühe, (instant)
25 g Butter
250 g Risotto
200 ml Weißwein, trockener
200 g Spargel, grüner
4 Hähnchenfilet(s) (a´ ca. 125 g )
2 Ei(er)
2 EL Mehl
Koriander, gemahlener
2 EL Öl
50 g Schlagsahne
50 g Parmesan, geriebener

Für die Garnitur:

evtl. Koriandergrün und Zitronenspalten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
1 EL Erdnüsse zum Garnieren grob hacken und beiseite stellen. Den Rest Erdnüsse fein hacken. Die Erdnüsse mit dem Paniermehl mischen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Brühe in einem Topf erhitzen. Die Butter in einem mittleren Topf schmelzen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und bei schwacher Hitze glasig dünsten. Den Reis zufügen, unter Rühren kurz anschwitzen bis er glasig wird.

Den Reis mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Etwas von der heißen Brühe angießen. Den Reis bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren ca. 25 Minuten köcheln, dabei in 3 - 4 Schritten die restliche heiße Brühe zugießen.

Den Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten garen und dann in einem Sieb abtropfen lassen. Die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, etwas flacher klopfen und mit Salz und Pfeffer dezent würzen.

Die Eier verquirlen. Das Mehl mit dem Koriander mischen. Die Filets erst in Mehl, dann in Ei und dann in die Erdnuss-Mischung wenden. Das Öl erhitzen und die Filets von beiden Seiten ca. 6 Minuten braten.

Die Sahne und den ger. Parmesan unter den Reis rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spargel unterheben. Das fertige Risotto mit den Filets auf Tellern anrichten. Mit den übrigen Erdnüssen bestreuen. Eventuell mit Koriander und in Spalten geschnittener Zitrone garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fini123

Danke, aber leider ist alles außer Mandeln tabu. Das mit dem Rösten ist eine gute Idee. Danke! LG, Fini

04.03.2011 07:49
Antworten
kitchenaid112

Habe ich selbst noch nicht ausprobiert, würde sie aber vorher anrösten, gibt ein besseres Aroma ;-) Was ist denn mit Pinienkernen? Die werden ja in ital. Gerichten viel verwendet! Ich weiß ja nicht, ob Du darauf auch allergisch reagierst, sonst würde ich die bevorzugen! Gutes Gelingen L.G.

03.03.2011 20:49
Antworten
fini123

Hallo! Ich stöber grad durch deine Rezepte :-) Wegen Allergie kann ich leider keine Erdnüsse nehmen, meinst du, das schmeckt auch mit Mandeln? LG, Fini

03.03.2011 10:51
Antworten