Auflauf
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Rind
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cannelloni mit Hack, Spinat und Tomaten - Sahnesauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 46 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.05.2010



Zutaten

für
2 Zehe/n Knoblauch
2 Zwiebel(n)
300 g Hackfleisch
2 EL Paniermehl
1 Ei(er)
1 Paket Tomate(n), passierte ( 500ml )
1 Becher Sahne
400 g Blattspinat, TK Ware
Olivenöl
Margarine
Salz und Pfeffer
Muskat
Oregano
9 Cannelloni

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln werden geschält, die Zwiebeln werden in Würfel geschnitten, die Knoblauchzehen fein gehackt. Nun werden diese Zutaten in drei Portionen geteilt.
Etwas Margarine in einem Topf erhitzen, den an- oder aufgetauten Spinat hinein geben und einen Teil der Knoblauch- und Zwiebelwürfel. Ca. 15 Min. dünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Inzwischen in einem Topf etwas Olivenöl erhitzen, einen weiteren Teil der Knoblauch- und Zwiebelwürfel andünsten. Mit den passierten Tomaten und der Sahne ablöschen, kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Nun aus dem Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer und dem letzten Drittel der Knoblauch- und Zwiebelwürfel einen Fleischteig bereiten und die Cannelloniröllchen damit füllen.
In einer Auflaufform den Spinat verteilen, die Röllchen darauf setzen und mit der Soße begießen.
Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad ca. 45 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patricia-helena

Mega lecker !

20.06.2019 15:59
Antworten
MrsCoffee

Ich fand das Füllen der Röllchen etwas langwierig. Aber dafür kann das Rezept ja nix. Die Soße war der Hammer, richtig lecker. 👍

22.02.2019 05:53
Antworten
karin510

Hallo MrsCoffee, stimmt, das Füllen der Röllchen ist etwas langwierig. Ich nehme dabei immer einen Löffelstiel zu Hilfe und drücke damit die Füllung in die Rollen. LG Karin

22.02.2019 11:37
Antworten
susanna2

Das Rezept liest sich toll....möchte ich unbedingt demnächst ausprobieren. Nur eine Frage....ich kenne Cannelloni eigenlich immer mit Käse überbacken. Wäre das hier auch gut oder unnötig zu viel? Danke für eine kurze Einschätzung!

21.02.2019 10:11
Antworten
karin510

Hallo Susanna2, wenn du gerne mit Käse überbackenes ißt, probiere das doch mal aus. Ich selbst muss keinen Käse darauf haben, aber es spricht ja nichts dagegen, das mal zu probieren. Oder du streust nur über die eine Hälfte Käse und über die andere keinen, dann kannst du direkt vergleichen, was dir besser schmeckt. LG Karin

22.02.2019 11:34
Antworten
Hobbykochen

Hallo karin510, haben heute Deine wunderbaren Cannelloni gemacht und mit großen Appetit gegessen. Hier stimmte alles die Mengenangaben sowie auch die Zutaten Zustammenstellung. Nur hatte ich einen fehle Gemacht und eine zu kleine Auflaufform genommen, so dass noch Sauce übrig war, die wir jedoch dann dazu genommen haben. Beim nächsten mal bin ich schlauer und das wird es sicherlich geben, weil es uns allen!!! sehr gut geschmeckt hat vor allem mit dem Spinat. Ein sehr schöne Rezept danke dafür und Fotos habe ich schon auf den Weg gebracht! Liebe Grüße Hobbykochen

15.07.2012 16:39
Antworten
karin510

Hallo Hobbykochen, vielen Dank für deinen netten Kommentar und die tolle Bewertung :-) Ich freue mich sehr, dass die Cannelloni dir/euch so gut geschmeckt haben. In meiner Familie kommt das Rezept auch immer gut an. Bin schon gespannt auf deine Fotos ! LG Karin

15.07.2012 17:08
Antworten
Hobbykochen

Hallo Karin, wunderte mich sowieso schon warum das Rezept nicht schon früher bewertet wurde, es ist so toll im Geschmack und wieder ein Rezept was allen schmeckt juhu! Das ist ja nicht immer so, hatte für 5 Personen gekocht ist nur noch ein wenig übrig und wir haben mit 3 Personen gegessen, das nur mal zum Nachschlag! Stelle schon mal die Fotos in mein Fotoalbum ein hoffe dass diese für andere ansprechend sind und dieses Rezept nachkochen. Hab einen schönen Restsonntag und Liebe Grüße Birgit

15.07.2012 18:45
Antworten
karin510

Hallo, ich glaube, es wird Zeit, mal DANKE für die tollen Bilder zu sagen. Da bekommt man richtig Appetit :-) LG Karin

02.11.2012 19:56
Antworten
Hobbykochen

Gern geschehen Karin, sieh es einfach als Dankeschön für das tolle Rezept, ich werde immer wieder welche nachliefern können, weil es das regelmäßig bei uns geben wird.Ich hoffe ich habe viele auf das Rezept mit den Fotos aufmerksam gemacht.... Schönes Wochenende und liebe Grüße Birgit

03.11.2012 19:07
Antworten