Europa
Fisch
Hauptspeise
Italien
Krustentier oder Muscheln
Low Carb
Meeresfrüchte
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tintenfische auf venezianische Art

Seppie alla Veneziana.

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 05.05.2010 616 kcal



Zutaten

für
500 g Tintenfisch(e) (Calamari oder Sepia) im ganzen oder
350 g Tintenfisch(e) (Tintenfisch-Teile)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Peperoncini oder Chilischote
2 Zweig/e Petersilie
4 EL Olivenöl extra vergine, kalt gepresst
1 EL Tomatenmark, gehäufter EL
1 Glas Weißwein
1 Tasse Fischbrühe oder heißes Wasser
Salz und Pfeffer, schwarzer

Nährwerte pro Portion

kcal
616
Eiweiß
75,73 g
Fett
20,48 g
Kohlenhydr.
16,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Tintenfische putzen. Hierzu Kopf und Innereien aus der Fischhülle herausziehen. Die Tentakel (Fangarme) abschneiden und in 2 cm große Stücke schneiden. Kopf und Innereinen entfernen. Die Fischhülle gut waschen und in Streifen von circa 1 x 2 cm schneiden.

1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein schneiden. 1 Peperoncini oder Chilischote entkernen und klein schneiden. 2 Petersilienzweige in feine Streifen schneiden. In einem Topf oder einer Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncini anschwitzen, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

Die Tintenfische zugeben und weitere 3 Minuten anschmoren. 1 Glas Weißwein zugeben und einige Minuten offen kochen lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdunstet ist. 1 Tasse Fischbrühe oder heißes Wasser, 1 gehäuften EL Tomatenmark und die Petersilie zugeben. Salzen und pfeffern und je nach Qualität der Tintenfische bei geringer Hitze zugedeckt schmoren.

Kleine Calamari benötigen 15 Minuten, größere Tintenfischtuben brauchen ca. 30 Minuten und Kraken (Pulpo) mit fingerdicken Fangarmen brauchen bis zu 3 Stunden. Werden Tintenfische zu lange gekocht, werden sie zäh. Am besten zwischendurch probieren.

Dazu entweder gebratene Polentaschnitten oder frisch aufgebackenes Weißbrot reichen. Dieses Tintenfischgericht wird in ähnlicher Form in ganz Italien zubereitet. Der Name dieses Gerichts sagt aber aus, dass es mit Polentaschnitten serviert wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yvonnew_1

Wir haben das Rezept heute nachgekocht. Sehr lecker :-) Wir haben eine große Peperoni genommen, war etwas scharf, passte aber trotzdem gut, dazu gab es italienisches Landbrot und einen guten Riesling. Danke für das Rezept.

29.12.2018 20:00
Antworten
Kokos76

Ein sehr leckeres Rezept, dass wir uns während unseres Venedig-Aufenthalts im Appartement nachgekocht haben. 150g Tintenfisch pro Person reichen uns allerdings zum Sattwerden.

28.11.2018 17:55
Antworten