Braten
einfach
Europa
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Österreich
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blutwurstgröstl

Blunzngröstl

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.05.2010



Zutaten

für
600 g Blutwurst
500 g Kartoffel(n), festkochende
100 g Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
Majoran
2 EL Schmalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Blutwurst häuten und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln kochen, schälen und auch in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in Ringe schneiden und Knoblauch hacken.

Eine Pfanne mit dem Schmalz erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anrösten. Blutwurst und Kartoffeln dazugeben und mitrösten. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen.

Sehr gut mit Sauerkraut oder Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

momos-anna

Freut mich sehr!!!

11.07.2014 21:19
Antworten
peaches2222

Sehr lecker und genau so gehört es auch! (Allerdings hatte ich alles in Würfel geschnitten.) Da aber meine Blutwurst beim Anrösten sehr viel Fett verloren hat, werde ich das nächste Mal das Schmalz weglassen. Und vielleicht etwas mehr Kartoffeln dazugeben. Hat sogar meinem Mann geschmeckt, der sonst keine Blutwurst mag :)

08.07.2014 19:19
Antworten