Bewertung
(10) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2010
gespeichert: 1.111 (0)*
gedruckt: 4.860 (12)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2007
8 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Forelle(n)
Knoblauchzehe(n)
  Estragon
  Salz
  Pfeffer
  Rosmarin
  Zitronensaft
  Mehl
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Forellen waschen, trocknen. In den Forellen den Zitronensaft verteilen. Die Gewürze (Menge je nach Geschmack) ebenfalls in den Forellen verteilen.
Knoblauchzehen abziehen und in Scheiben schneiden, ebenfalls in den Forellen verteilen. Die Forellen von außen gut mit Mehl einreiben.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Forellen (etwa mittlere Größe) ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.

Dazu passen Salzkartoffeln und Salat.