Bewertung
(44) Ø3,98
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
44 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2010
gespeichert: 1.439 (0)*
gedruckt: 8.608 (27)*
verschickt: 90 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.05.2003
1.796 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln, kleine (Sternchen, Buchstaben- oder sonstige)
150 g Erbsen, TK
1 Dose Mais
  Für das Dressing:
1 Becher Schmand
1 EL Sojasauce
1 EL Essig oder Zitronensaft
1 TL Senf
1 TL Öl
3 EL Ketchup, guter Qualität
  Curry, nach Geschmack
  Salz und Pfeffer, zum Abschmecken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser zum Kochen bringen und salzen. Nun die TK-Erbsen hinein geben und wenn das Wasser wieder kocht, gemeinsam mit den Nudeln, nach Angabe des Herstellers, fertig garen.

In der Zwischenzeit das Dressing mit den angegebenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen rühren und nachdem die Nudel-Erbsen-Mischung ein bisschen abgekühlt ist, ebenfalls gut untermischen – fertig!

Wichtig ist bei diesem simplen und wohlschmeckenden Nudelsalat, der nebenbei auch sehr schnell und praktisch fast nebenbei zubereitet ist, dass man möglichst wirklich eine kleine Nudelsorte nimmt, die gekocht ähnlich so groß ist wie Erbsen und Mais.