Vegetarisch
Asien
Gemüse
Schnell
Suppe
einfach
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhren - Ingwer - Suppe

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 376 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.05.2010



Zutaten

für
60 g Ingwer, frischer
400 g Möhre(n)
50 g Butter
1 EL Zucker
600 ml Gemüsebrühe
150 ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln, damit später, nach dem Pürieren, keine Fasern zu spüren sind. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Möhren und Ingwer in Butter anschwitzen, dann den Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Die Suppe bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, dann mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die leichte Schärfe des Ingwers bietet ein besonderes Geschmackserlebnis. Zur Suppe kann man Toastbrot oder Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

A_J

Hallo. Währe Sahne als Ersatz für Kokosnussmilch genauso in Ordnung? Ich mag keine Kokosnussmilch. Danke im Voraus.

11.08.2019 14:36
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo A_J, das geht auch. Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

12.08.2019 11:04
Antworten
Karigen

Ich habe diese Suppe heute in unserem Wohnwagen gekocht und das hat super funktioniert! Sie ist schnell und sehr lecker! Einen Spritzer Zitrone habe ich noch hinzugetan. Ansonsten alles so wie im Rezept. Einfach klasse!

15.07.2019 19:46
Antworten
Tanüschka_1906

Habe die Suppe schon mehrmals nachgekocht, super lecker ! Ich mag auch diese besondere Schärfe von Ingwer. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten.

06.07.2019 19:04
Antworten
brataj7148

sehr, sehr lecker! Schnell und einfach zu kochen. Immer wieder gern! Grüßle, Bärbel.

31.05.2019 22:27
Antworten
schwarzekarla

Sehr sehr lecker und so einfach!!!So wenig Zutaten und voller Geschmack. Finde aber auch, dass Zwiebeln und Knoblauch dem Süppchen noch eine extra würzige Note verleihen. LG Karla

12.10.2010 11:12
Antworten
Gerda2

Sehr leckeres Rezept, mir persönlich etwas zu scharf. Gibt es aber auf jeden Fall wieder, dann mit der Hälfte Ingwer. LG, Gerda

01.10.2010 19:49
Antworten
KatrinVermont

Habe ich mir auch beim Auswiegen des Ingwers gedacht - habe nur die Hälfte genommen und das war eine richtig gute Entscheidung. Sehr lecker, ohne dass der Ingwer die Oberhand gewonnen hätte. Kann mir das Rezept nur sehr schwer mit der vollen Menge vorstellen.

03.03.2013 21:12
Antworten
franzbroedel

Das Rezept ist nach meinem Geschmack wirklich PERFEKT! Ich musste überhaupt nichts nachwürzen! Nicht mal Pfeffer und Salz! Vielen vielen Dank für das tolle Rezept!!

24.09.2010 00:01
Antworten
Midsummer

Habe das Rezept heute ausprobiert und es hat uns sehr lecker geschmeckt! Hatte noch Zwiebeln und Knoblauch mit angedünstet - der Ingwer und die Kokosmilch geben dem ganzen ein exotisches Aroma. Wird es ganz bestimmt öfter geben! Vielen Dank für das tolle Rezept!

12.09.2010 14:42
Antworten