Salat
Hauptspeise
Sommer
Europa
Vegetarisch
Schnell
einfach
Deutschland
Snack
Frühling
Eier
Resteverwertung
Eier oder Käse
Ei
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Schnittlauchsalat nach Omas Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
bei 32 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.05.2010 283 kcal



Zutaten

für
4 Bund Schnittlauch, dicke
7 Ei(er), hart gekocht
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Essig
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
283
Eiweiß
20,40 g
Fett
20,10 g
Kohlenhydr.
5,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Eier pellen und das Eigelb vom Eiweiß trennen. Eiweiß in kleine Würfel schneiden.

Eigelb mit der Sahne vermischen. Öl, Essig, Pfeffer und Salz dazu und so lange vermischen, bis es keine Eigelbstückchen mehr gibt. Ich nehme gerne den Zauberstab dafür. Dann das Eiweiß dazugeben.

Den Schnittlauch mit der Schere in ein Sieb so klein wie es möglich ist schnipseln und dann im Sieb waschen und gut abtropfen lassen.

Zum Schluss den Schnittlauch mit der Eiersoße mischen und mindestens 30 Min ziehen lassen. Evtl. nachwürzen.

Dazu schmecken Bratkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jue64

Hab nicht mehr gewusst wie man den macht. Gesucht, dein Rezept gefunden und einfach genial. Wie früher bei " Oma " . Danke

27.06.2019 21:29
Antworten
Kitchenqueenforever

So einfach, so schnell, so lecker!

08.08.2018 13:34
Antworten
laurinili

Hallo, also ich bin auch absolut begeistert. Mit Pellkartoffeln war das eine sehr gelungene Kombination. LG Laurinili

12.08.2017 16:35
Antworten
Koch232

Soooo lecker! Und so schnell und günstig gemacht, wir waren begeistert! LG Sabine

29.09.2016 20:04
Antworten
brataj7148

Hm...ein leckerer Salat und schnell gemacht. Gibt es sicher wieder. Ich habe den Salat einfach auf Brot gegessen. Danke für´s Rezept!!! Grüßle, Bärbel.

28.09.2016 21:54
Antworten
bibibeate

Hallo Tina, habe gerade Deine Brote in Mimas Gruppe bewundert und in dein Profil geschaut. Da fiel mir dieser, wie wir sagen " Bratzelsalat" auf, den ich vor einigen Wochen nach diesem Rezept gemacht habe. Damals habe ich vergessen, ihn zu kommentieren und zu bewerten. Das hole ich jetzt nach. Dieser Salat ist so einfach zu machen und dabei sooooo lecker. Diese einfachen, alten Rezepte sind oftmals die besten. Auch meine Oma bereitet diesen Salat so zu, hat aber nie das Rezept weitergegeben. Danke, dass du mich durch dieses Rezept wieder daran erinnert hast. lg bibi

16.08.2010 00:30
Antworten
KarinB

Hallo, habe gestern den Salat ausprobiert und meine Schnittlauchfelder gerodet. Mußte ihn bis zum Abendessen vor der Tochter verstecken, sonst hätten wir nichts mehr bekommen. Hat uns super geschmeckt. Nur die Sahne hat bei weitem nicht gereicht, habe die doppelte Menge genommen. Ich denke, es lag an den großen Eier. LG Karin

11.06.2010 11:38
Antworten
Vollwert-Drauf

Hallo Karin, es freut mich, wenn Dir und Deiner Familie der Schnittlauchsalat gut geschmeckt hat. ICh esse ihn auch sehr sehr gerne. Er schmeckt frisch und ist leicht bekömmlich. Liebe Grüße und vielen Dank für die Bewertung! Tina

11.06.2010 11:54
Antworten
ars_vivendi

Hallo, weshalb spülst Du den Schnittlauch nicht im Ganzen ab? Da gehen dann wesentlich weniger Aromen und Vitamine verloren. Gruß Alex

03.06.2010 07:07
Antworten
Vollwert-Drauf

Hallo Alex, ja, das kann man auch machen. Ich denke, jeder entwickelt da so seine eigene Technik. Liebe Grüße Tina

03.06.2010 07:10
Antworten