Bewertung
(18) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2010
gespeichert: 843 (0)*
gedruckt: 3.770 (16)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
1 kg Mehl
1 TL Salz
1 TL Zucker
500 ml Milch
250 ml Öl
1 Würfel Hefe
150 ml Wasser, warmes
  Für die Füllung: (1)
1/2 kg Spinat, frischer, gewaschen und klein geschnitten
1 Kugel Käse, türkischer, in Salzlake
Zwiebel(n)
Spitzpaprika
  Salz
  Für die Füllung: (2)
1/2 kg Kartoffel(n), gekochte
Zwiebel(n)
Spitzpaprika
  Salz
  Außerdem:
  Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Milch erwärmen und mit der Hefe mischen. Dann die restlichen Zutaten (außer Mehl) dazugeben. Alles verrühren und zum Schluss das Mehl hinzugeben. Den Teig kräftig kneten, nach Bedarf noch etwas warmes Wasser dazugeben, der Teig soll beim Kneten nicht kleben. Den Teig in eine Schüssel legen und an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er das doppelte Volumen hat.

Für die Füllung (1) die Zwiebeln und Paprikaschoten fein hacken. Den Käse grob reiben und mit Zwiebeln und Paprika unter den Spinat mischen. Wenn der Käse mild ist, etwas salzen.

Für die Füllung (2) die gekochten Kartoffeln schälen und grob reiben. Die Zwiebeln fein hacken, die Paprikaschoten sehr klein schneiden, beides unter die Kartoffeln mischen und mit Salz würzen.

Nun den Teig in kleine Kugeln aufteilen. Mit dem Nudelholz nicht zu dick zu Kreisen ausrollen. Jeweils eine Kreishälfte mit etwas von einer der Füllungen belegen, dabei den Rand frei lassen. Den Teig über die Füllung klappen, sodass Halbmonde entstehen. Mit den Fingerspitzen die Ränder gut andrücken.

Die Halbmond-Taschen beidseitig in der Pfanne in Butter goldbraun braten. Danach mit Butter bestreichen und noch heiß servieren!

Dazu isst man Gurken, Oliven und Tomaten, trinkt türkischen Tee oder Ayran.