Möhren mit Parmaschinken


Rezept speichern  Speichern

für kalte Buffets

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.05.2010



Zutaten

für
2 Bund Möhre(n), junge (ca. 500 g)
4 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch
24 Scheibe/n Parmaschinken, etwa (1 pro Möhre)
1 Bund Basilikum
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Grün der Möhren bis auf etwa 3 cm abschneiden, die Möhren gründlich waschen und ganz dünn schälen. Das Olivenöl in einem breiten, flachen Topf leicht heiß werden lassen, die Möhren darin anschwitzen, nicht braten!

Mit Salz und Pfeffer würzen, zudecken und im eigenen Saft ca. 8 Minuten dünsten. Dabei wenden. Zum Ende der Garzeit die in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Die Möhren im Topf kalt werden lassen.

Den Parmaschinken vom Fettrand befreien. Das Basilikum von den Stielen zupfen. Jeweils eine Möhre mit 2 Blättern Basilikum und einer Scheibe Schinken umwickeln. Auf einem Teller anrichten, mit dem Sud begießen und mit frischem Pfeffer bestreuen.

Toll auch als Hingucker auf einem Buffet! Und megalecker durch die Kombi süß-herzhaft.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zorabella

Vielen Dank für die gute Bewertung und das schöne Foto! Es freut mich, dass es Euch so gut schmeckt.

03.07.2016 12:53
Antworten
Hexenköche

Eine tolle Vorspeise mit Möhrchen aus dem Garten. Habe Seranoschinken verwendet und es schmeckte uns sehr.

28.06.2016 19:18
Antworten