Kalorienarme Amerikaner


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt 10 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.05.2010



Zutaten

für
90 g Zucker
2 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
3 TL Backpulver
250 g Mehl
½ Tasse Milch
n. B. Puderzucker oder
Schokolade oder
Zitronensaft oder
Rumaroma oder
Streusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zucker, Eier und Vanillezucker mit dem Mixer zu einer schaumigen Masse rühren. Anschließend die Milch, das Backpulver und das Mehl hinzufügen und darauf achten, dass sich keine Klümpchen bilden.

Die Masse auf dem Backblech in kleinen Portionen (pro Amerikaner ca. 1,5 EL Teig) verteilen und bei 180°C für 20 Minuten backen. Mein Tipp: Jeweils 5 Amerikaner auf ein Blech geben und das Ganze auf 2mal backen, dann laufen sie nicht ineinander!

Nach dem Backen kann man sie mit einem Zuckerguss oder flüssiger Schokolade auf der flachen Seite bestreichen. Nach Wunsch mit Streuseln bestreuen.

Ohne Glasur hat das Rezept 1395 kcal bei 10 Stück macht das 140 kcal pro Stück.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Poldi2019

Wir haben das Rezept auch ausprobiert und sind sehr angetan davon. Ich denke ich habe die Kalorien noch etwas nach unten geschraubt. Ich nehme 35g Stevia anstelle von Zucker und anstatt Milch füge ich nur etwas Wasser hinzu gerade soviel wie ich denke es sein muss. Im ersten Versuch habe ich die angegebene Menge an Flüssigkeit genommen aber damit war der Teig deutlich zu flüssig. Anstelle von Backpulver nehme ich 8g Natron und den Saft einer ausgepressten Zitrone. Auf den Vanillezucker verzichtete ich ebenfalls und nehme andere Gewürze wie z.B etwas Zimt, Anis oder was ich gerade mag.

14.06.2020 10:08
Antworten
Chrissilight1

heute ausprobiert grundsätzlich lecker aber bischen trocken und für amerikaner recht dunkel glaube 15min im Ofen reichen auch

16.02.2020 11:48
Antworten
arafnahexe

Ich backe Deine Amis nun schon seit Jahren und bin immer wieder auf's Neue begeistert. Egal, welche anderen Rezepte ich auch immer irgendwo finde, es führt mich immer wieder zu deinem zurück... Ganz liebe Grüße, Nadin

18.12.2019 17:41
Antworten
Bone988

Hab die Amerikaner mit Xylit statt Zucker, 1 TL Zimt und Kokos Schoko Milch zubereitet. Bei mir wurden es 10 Stück. Geschmacklich lecker, aber leider etwas trocken. Für mich jedoch optimal zum einfrieren für die Frühschicht Woche. Meine Amerikaner haben pro Stück 130 kcal. Passt also super in meinen Diätplan ;-)

06.01.2018 15:32
Antworten
zwergenwerke85

Für mich waren sie perfekt und wirklich lecker! Die Größe ist auch super und kam so auch bei den Kids gut an. Guss und Streusel durften nicht fehlen. VG Zwergenwerke

28.08.2017 21:07
Antworten
strnchn

so jetzt habe ich endlich auch mal die Amerikaner ausprobiert und muss sagen das sie mir sehr gut schmecken :) vor allem mit Vanillecreme oder Philadelphia Milka *yammy* und hier noch meine "kleinen" Änderungen... ;) - 40g Zucker+ Süßstoff (für 50g Zucker) ->statt 90g Zucker - 113g Weizenmehl+ 100g VK Weizenmehl+ 1 Pkt Vanillepudding-> statt 250g Mehl - 100ml Milch 0,1% - 10g Backpulver - Vanillearoma -> statt Vanillezucker => ergibt bei mir 12 Stück je 100kcal ein Bild kommt noch :)

03.03.2011 13:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo habe heute deine Amis gemacht, schmecken sehr lecker, hab Sie noch ein wenig verziert ,Foto folgt, hab 9 Stück raus gebracht , danke für dein Rezept :0))

01.10.2010 13:06
Antworten
1986Sienna

Danke für deine Bewertung! Freut mich dass sie so gut ankommen :) Bin gespannt auf die Bilder!

01.10.2010 13:38
Antworten
Seti

hmmmm...die amerikaner hab ich schon öfter gemacht. total lecker und man merkt nix von kalorienarm :) könnt ich mal wieder machen*g* lg seti

15.08.2010 21:01
Antworten
1986Sienna

Vielen Dank für deine tolle Bewertung! Freut mich dass sie schmecken :)

16.08.2010 08:45
Antworten