Bewertung
(18) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.04.2010
gespeichert: 584 (1)*
gedruckt: 4.836 (15)*
verschickt: 31 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
120 g Margarine oder weiches Butterschmalz
70 g Zucker, brauner
100 g Quark (20% Fett)
100 g Weizenmehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  Hagelzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen vorheizen auf 200°C (Umluft 180°). Backpapier auf 2 Bleche legen. Das Fett schaumig rühren, dann den Zucker unterrühren und so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Den Quark unterrühren, dann Mehl mit Puddingpulver mischen und ebenfalls unterrühren.

Mit 2 Teelöffeln auf jedes Blech ca. 25 Teighäufchen setzen (genügend Abstand lassen) und mit einem feuchten Teelöffel etwas flach drücken. Mit Hagelzucker bestreuen. Die Bleche nacheinander 10 - 15 Minuten backen. Die Kekse mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Tipp: Man kann auch mit 2 Teelöffeln Nocken formen und diese in Hagelzucker oder braunem Zucker wälzen, dann auf das Blech setzen und backen.