Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Vegan
Herbst
Diabetiker
Resteverwertung
Vollwert
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Gemüsesauce zu Pasta

köstlich und gesund!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.04.2010



Zutaten

für
2 Möhre(n)
1 Zucchini
1 Aubergine(n)
1 Dose Tomate(n), (Pizzatomaten)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 Chilischote(n), nach Belieben
1 Handvoll Basilikum, abgezupfte Blätter
2 TL Salz
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini und Aubergine waschen, halbieren, vierteln und ebenfalls in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote von ihren Kernen befreien und fein hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, dann die Möhren hinzugeben, kurz mitbraten und dann das restliche Gemüse dazugeben. Alles eine Weile brutzeln lassen (wer es bissfest mag, nur ca. 3 Minuten - sonst länger), Chili dazugeben und mit den Tomaten ablöschen. Mit Salz und Zucker würzen, nochmal ordentlich aufkochen lassen und erst vor dem Servieren das grob gehackte Basilikum unterrühren.

Die Sauce schmeckt super zu allen Nudeln, gern auch mit etwas Parmesan oder anderem Käse darüber. Ich habe die Sauce auch schon für einen Nudel-Gemüse-Auflauf ausprobiert, das war ebenfalls köstlich!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.