Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.04.2010
gespeichert: 210 (0)*
gedruckt: 1.128 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.11.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
16  Kekse, (Oreo-Kekse)
50 g Butter, geschmolzen
  Für den Belag: I
50 g Quark
50 g Frischkäse
50 g Schokolade, (Vollmilchschokolade)
20 g Zucker
1 kleines Ei(er)
6 Tropfen Rumaroma
1 EL Sahne
 Prise(n) Salz
Kekse, (Oreos)
  Für den Belag: II
100 g Frischkäse
100 g saure Sahne
100 g Schokolade, (Zartbitterschokolade)
10 g Puderzucker
1 EL Kakao
 Prise(n) Salz
  Für den Belag: III
200 g Frischkäse
200 g saure Sahne
200 g Sahne
100 g Schokolade, weiße
1 TL Vanillezucker
4 Blätter Gelatine
1 Pck. Sahnesteif
 Prise(n) Salz
  Für die Dekoration:
 kleine Kekse, (Oreos) nach Bedarf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Creme von den Oreos entfernen und aufheben. Die Kekse zerkrümeln, mit der flüssigen Butter vermischen und die Mischung in eine 24er Springform drücken.

Belag I: die Schokolade schmelzen (im Wasserbad oder auch direkt im Topf, dann allerdings bei niedriger Temperatur), beginnend mit dem Frischkäse alle anderen Zutaten unterrühren (Vorsicht mit dem Ei, am besten als letztes, damit es nicht gerinnt), die Mischung auf den Keksboden gießen und den Kuchen im auf 190°C vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen die 8 zusätzlichen Oreos ringförmig auf den Boden legen, die zurückbehalte Oreo-Creme in die Zwischenräume streichen, so dass ein geschlossener Keks-Creme-Ring entsteht.

Belag II: Wie bei Belag I die Schokolade schmelzen und die anderen Zutaten unterziehen, abkühlen lassen, bis die Creme eine gut streichbare Konsistenz hat, dann auf den Keks-Creme-Ring streichen.

Belag III: Frischkäse und saure Sahne miteinander verrühren, erhitzen und die Schokolade darin schmelzen, Vanillezucker und Salz unterrühren und dann abkühlen lassen. Die Gelatine auflösen, ein paar Löffel der Creme in die Gelatine rühren, dann dieses Gemisch in die restliche Creme rühren. Die Sahne mit Sahnefestiger nach Anweisung steif schlagen und unter die Creme heben. Auf die Torte streichen und mehrere Stunden, am besten über Nacht, fest werden lassen.

Anschließend die Torte mit kleinen Oreos dekorieren.