Aufstrich
Dips
einfach
Gemüse
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pesto Brunia

Dieser Pesto ist nach mir benannt worden.

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.04.2010



Zutaten

für
100 g Kapernäpfel aus dem Glas
100 g Tomate(n), getrocknete in Öl
100 g Kürbiskerne
2 Knoblauchzehe(n)
1 Spritzer Zitronensaft oder Limettensaft
Meersalz
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
5 EL Olivenöl, gute Qualität

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, anschließend in einem Mörser zerstoßen. Die Knoblauchzehen andrücken, abziehen und mit dem Messer klein schneiden. Die Kapernäpfel vom Stängel befreien. Tomaten und Kapern ebenfalls sehr klein schneiden.

Alles in eine Schüssel geben. Einen guten Schuss des Öles, in dem die Tomaten eingelegt waren und das Olivenöl dazugeben und alles gut verrühren. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft oder Limettensaft abschmecken.

Tipp: Der Pesto schmeckt noch besser, wenn er 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen konnte.

Der Pesto passt zu Nudeln, als Aufstrich für Bruschetta oder zu Fisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.