Schwarzwälder Schinkenröllchen in Käse - Sahne - Sauce


Rezept speichern  Speichern

ein leckeres Party-Pfannengericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 29.04.2010 879 kcal



Zutaten

für
1 kg Schweinefleisch, (Lachs/-karree ohne Knochen)
400 g Schinken, Schwarzwälder in Scheiben
200 g Sahne-Schmelzkäse
2 Becher Schlagsahne, á 150 g

Nährwerte pro Portion

kcal
879
Eiweiß
60,87 g
Fett
68,92 g
Kohlenhydr.
5,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten
Das Fleisch in ca. 1 cm dicke Schnitzel (Scheiben) schneiden, dann die Schnitzel halbieren, und diese Streifen in eine Scheibe Schwarzwälder Schinken einrollen. Diese Röllchen in eine feuerfeste Pfanne, Auflaufform o. ä. einschichten.

Soße zubereiten, indem man aus dem Schmelzkäse und der Schlagsahne mit dem elektrischen Schlagbesen eine cremige Masse schlägt. Diese dann über die Röllchen gießen (die Röllchen müssen alle bedeckt sein! evtl. noch etwas Milch in die Masse geben falls sie zu dick ist oder nicht zum Bedecken reicht).

Gewürze sind nicht nötig, da der Schinken für Würze, Geschmack und Aroma sorgt.

Das ganze ca. 12 std. im Kühlschrank durchziehen lassen und später im Backofen ca. 50 - 60 min schmoren. Die Pfanne am Anfang mit Deckel oder Alufolie abdecken, die ca. 15 min vor Ende abgenommen werden kann.

Dazu Nudeln, Reis, warmes Baguette oder Ciabattabrot sowie Gemüsesalat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hauself_B.

200 Grad Ober- und Unterhitze, 180 Grad mit Umluft

23.06.2015 17:23
Antworten
book32

Hallo, bei wie viel Grad hast Du das ganze 50 - 60 Minuten in den Backofen geschoben?

22.06.2015 08:11
Antworten
laurinili

Hallo, sehr einfach in der Zubereitung, ideal wenn Gäste kommen und sehr lecker im Geschmack. Allerdings habe ich in die Sahnesoße noch eine TK-Kräutermischung reingetan. Auch mit Kartoffeln als Beilage sehr sehr gut. LG Laurinili

04.03.2011 08:13
Antworten