Backen
Festlich
Frühling
Kinder
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marienkäfer - Torte

mit Marzipandecke

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 29.04.2010



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
60 g Mehl
30 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Für die Creme:

250 g QimiQ, Vanille-
100 g Erdbeeren, ganze
100 g Quark, (10% Fett)
40 g Zucker
1 EL Zitronensaft
150 g Sahne, geschlagen

Für die Dekoration:

100 g Marzipanrohmasse
50 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe, rote
2 Keks(e), (Schokostäbchen Mikado)
50 g Kuvertüre, Vollmilch-
Marmelade
evtl. Marshmallow(s) oder Zuckerglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Für den Biskuitboden Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker dazugeben und solange schlagen, bis die Masse fest ist. Eigelb unterheben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, einsieben und unterheben.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180° Ober-Unterhitze) ca. 25 Minuten backen. Aus der Form lösen, Backpapier abziehen und den Boden auskühlen lassen (am besten über Nacht, so lässt er sich besser schneiden).

Für die Creme QimiQ Vanille glatt rühren, Zucker, Zitronensaft und Quark dazugeben und gut vermischen. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

Biskuit quer in 3 Teile durchschneiden, den untersten Boden und den mittleren Boden mit etwas aufgewärmter Marmelade bestreichen. 1/2 der Creme auf dem unteren Boden verteilen und den zweiten Boden daraufsetzen.
Nun den zweiten Boden mit 3 EL Creme bestreichen. Die ganzen Erdbeeren (größere in der Mitte, kleinere zum Rand) aufstellen, wobei der Rand von ca. 2 cm frei bleibt. Die Zwischenräume mit der restlichen Creme auffühlen.

Den dritten Boden so auf die Erdbeeren darauf legen, dass eine Kuppel entsteht. Die Torte mindestens 2 Stunden kühlen.

Marzipan mit Puderzucker und Speisefarbe vermischen, durchkneten und ausrollen (ca. 27 cm Durchmesser).

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den oberen Biskuitboden mit Marmelade rundherum bestreichen. Die Marzipandecke auf die Torte legen, leicht andrücken, überschüssiges Marzipan abschneiden.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und das Gesicht, Mittelstrich und die Punkte des Marienkäfers zeichnen. Für die Fühler - Schokostäbchen oder Salzstangen eingefärbt mit Kuvertüre, für die Augen und Mund Marshmallows oder weiße Zuckerglasur verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Samali_Küchenfee

sehr lecker! Bild ist unterwegs 😉 meine Tochter hat sich sehr über ihren Geburtstagskuchen gefreut. ich habe TK-Erdbeeren verwendet, das hat gut geklappt. zudem habe ich auch Qimq durch Sahne ersetzt, weil ich es bei uns nicht bekomme. Den werde ich noch öfter backen👍

31.08.2019 19:00
Antworten
Macjackson

Sehr leckeres Rezept. Ich hab die Sahne mit Vanillezucker, Sahnesteif und Trockengelatine gemacht. (Damit sparsam umgehen sonst wirds zu fest und verliert an Fluffigkeit) Bild hab ich schon vor einiger Zeit hochgeladen. Ha

18.03.2017 16:24
Antworten
Moneeeka

Super lecker und gar nicht so schwer zu machen! Habe Sahne genommen statt QimiQ.

18.07.2016 21:03
Antworten
Mela8219

Was ist QimiQ ???? Würde auch gerne ne Füllung machen mit Erdbeeren. Die Marzipandecke, hast du sie am Stück gekauft, eingefärbt und dann ausgerollt, oder schon eine fertige ausgerollte Decke gekauft?

27.06.2012 12:34
Antworten
Tina700

Hallo s-moeckel, QimiQ kannst du durch Sahne ersetzen. Statt Sahnesteif würde ich lieber Gelatine nehmen, dann ist die Füllung viel stabiler und lässt sich besser schneiden. lg Tina

09.03.2012 09:03
Antworten
s-moeckel

kann ich das qimiq auch mit sahne+sahnesteif ersetzen? kann bei uns kein qimiq bekommen.

08.03.2012 11:42
Antworten
Rischle

Fand das Rezept super =) Es gab überhaupr keine Probleme und meiner kleinen Kusiene hat sich auch super über Ihren Geburtstagskuchen gefreut ..

09.02.2012 21:24
Antworten