Spanischer Hühner - Nudeleintopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 28.04.2010



Zutaten

für
1 Suppenhuhn
2 Bund Suppengrün
3 Knoblauchzehe(n)
1 große Zwiebel(n)
3 Tomate(n)
2 kleine Zucchini
100 g Erbsen, TK
Paprikaschote(n), je eine halbe rot, grün und gelb
1 TL Oregano, getrocknet
200 g Nudeln, (Gabelspaghetti)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Lorbeerblatt
2 Körner Piment

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Suppenhuhn waschen, trocken tupfen und halbieren. Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Das Huhn mit Suppengrün, geschälter Zwiebel und geschälten Knoblauchzehen sowie Piment und Lorbeerblatt in einen großen Topf geben und mit 2 l Wasser aufgießen. Salz hinzufügen und leicht kochen lassen, bis das Huhn gar ist, mindestens 1,5 Stunden.

Die Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden und mit heißem Wasser überbrühen. Dann häuten und ggf. den Strunk entfernen. Die Tomaten danach in Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen und eventuell entkernen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten in gleich große Stückchen oder dünne Streifen schneiden. Das gegarte Huhn aus dem Topf nehmen.

Die Brühe durchseihen und wieder in den Topf geben. Tomaten, Zucchini und Oregano hinzugeben und die Suppe zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Nudeln ebenfalls zufügen und nach Packungsanweisung kochen. Das Huhn häuten, das Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden. Paprika, Erbsen und das Fleisch zur Suppe geben, wenn die Nudeln noch nicht ganz gar sind und alles noch 5 Minuten köcheln lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.