Nudeln mit Lachssahnesoße


Rezept speichern  Speichern

klappt auch mit Kochschinken

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.04.2010



Zutaten

für
500 g Nudeln nach Wahl (z. B. Bandnudeln)
Salzwasser
2 Becher süße Sahne
2 Becher Schmelzkäse (à 200 g)
1 kleine Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 Paket Lachs (Räucherlachs)
etwas Margarine
evtl. Kräuter, italienische
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. Die Zwiebeln hacken, den Knoblauch zerdrücken oder klein schneiden, je nach Belieben.

Die Zwiebeln in etwas Margarine anschwitzen, nicht bräunen. Mit 2 Bechern Sahne ablöschen. Wenn die Sahne ein wenig warm ist, den Schmelzkäse zufügen. Alles umrühren.

Nun den in kleine Stücke geschnittenen Lachs und den Knoblauch zufügen. Alles auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen, aber aufpassen, dass es nicht ansetzt.

Salzen muss man nicht, da der Lachs salzig genug ist. Wer mag, kann noch ein paar italienische Kräuter zugeben. Die Nudeln mit der Lachssoße servieren.

Wer keinen Lachs mag, kann diesen auch durch Kochschinken ersetzen. Das schmeckt auch sehr lecker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FeuerwehrmannFred

Super lecker, schnell zubereitet und durch den Käse ist man hinterher garantiert satt.

07.03.2021 19:11
Antworten
PatSch79

Sehr lecker und super einfach. Ein Schuß Zitrone oder Weißwein bringen noch etwas säuerliches rein. Zu dem noch Italiänische Kräuter. Sehr fein.

28.03.2020 19:15
Antworten
Koch-OlgaK

kann ich dir Dann!!🌅

27.08.2019 14:01
Antworten
Cornichon80

Einfach, schnell und lecker. Habe frisches Lachsfilet genommen, nur 10 Minuten köcheln lassen und mit frischem Schnittlauch verfeinert.

06.05.2019 12:07
Antworten
dish-hunter

Super einfaches Gericht. Mir hat es geschmeckt und ich werde es auf jeden Fall noch mal machen. :-)

04.05.2018 16:56
Antworten
dieDani92

Schmeckt richtig lecker! Ich habe statt Räucherlachs tiefgefrorene Lachsfilet verwendet. Diese erst in der Pfanne gebraten bzw. gegart anschließend zerkleinert und unter die Soße gemischt.

16.01.2016 12:38
Antworten
mera798

Sehr lecker und schnell und einfach zu machen!

05.11.2015 12:25
Antworten
Anaria4477

War sehr sehr lecker! Und dann noch so schnell und einfach. Klasse! Hab noch etwas Gemüse, frische Dillspitzen und etwas schwarzen Pfeffer hinzugefügt. Yammy. Gibt es bald mal wieder.

21.06.2015 14:23
Antworten
Porreefan

Ich habe es auch nur 10 Minuten köcheln lassen. Reichte völlig. Aber ein super leckeres Rezept. Und vor allem, auch für Anfänger wie mich, sehr einfach. Vielen Dank! ;-)

31.03.2013 19:06
Antworten
mima53

Hallo, ich habe diese Lachssahnesoße zu Spaghetti gekocht und es hat sehr gut geschmeckt, die Soße habe ich aber nur 5 min köcheln lassen, das hat so gepasst, an Kräutern habe ich frisches Basilikum dazu gegeben lg Mima

05.02.2012 18:53
Antworten