Bewertung
(57) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
57 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.04.2010
gespeichert: 1.412 (1)*
gedruckt: 10.066 (64)*
verschickt: 76 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.03.2005
619 Beiträge (ø0,12/Tag)

Zutaten

Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
200 g Öl, geschmacksneutral
200 g saure Sahne
360 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175°C vorheizen, eine Springform von 24-26 cm Durchmesser fetten und bemehlen oder mit Backpapier/-folie auskleiden.

Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen, zur Seite stellen.

Eigelbe mit den restlichen Zutaten verrühren, Eischnee vorsichtig unterheben.
Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und ca. 50 Min. backen, Stäbchenprobe machen! 10 Min. in der Form abkühlen lassen und danach bis zum völligen Erkalten auf ein Kuchenrost geben.

Nach Belieben mit Zuckerguss oder Kuvertüre überziehen und evtl. mit Zuckerstreuseln, Schokostreuseln, Krokant o.ä. bestreuen.

Der Kuchen schmeckt auch nach 4-5 Tagen noch saftig und frisch. Jedoch sollte er in einem geschlossenen Kuchenbehälter/-glocke aufbewahrt werden.