Heller saure Sahne - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

saftiger Rührkuchen, der lange frisch bleibt

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (65 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.04.2010 4574 kcal



Zutaten

für
5 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
200 g Öl, geschmacksneutral
200 g saure Sahne
360 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
4574
Eiweiß
80,17 g
Fett
253,89 g
Kohlenhydr.
488,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 175°C vorheizen, eine Springform von 24-26 cm Durchmesser fetten und bemehlen oder mit Backpapier/-folie auskleiden.

Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen, zur Seite stellen.

Eigelbe mit den restlichen Zutaten verrühren, Eischnee vorsichtig unterheben.
Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und ca. 50 Min. backen, Stäbchenprobe machen! 10 Min. in der Form abkühlen lassen und danach bis zum völligen Erkalten auf ein Kuchenrost geben.

Nach Belieben mit Zuckerguss oder Kuvertüre überziehen und evtl. mit Zuckerstreuseln, Schokostreuseln, Krokant o.ä. bestreuen.

Der Kuchen schmeckt auch nach 4-5 Tagen noch saftig und frisch. Jedoch sollte er in einem geschlossenen Kuchenbehälter/-glocke aufbewahrt werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steinkleetee

Diesen Kuchen backe ich regelmäßig, wenn es mal schnell gehen soll. Diesmal mit Zartbitterschokoladen-Stücke und im Teig ein paar Löffel Weißer-Schoki-Macadamia-Aufstrich. Danke für das Rezept! Liebe Grüße Steinkleetee 🍀

05.03.2022 11:09
Antworten
Else69

War zuerst auch ein wenig skeptisch, da ich Ölteig nur als Obsttortenboden bzw. stabileren Blechkuchen kenne, aber wahrscheinlich haben Eischnee und saure Sahne dafür gesorgt, dass es ein wunderbar zarter und lockerer Rührkuchen geworden ist. Ich habe noch 10 Apfelringe, die ich vorher zwei Stunden lang in heißem Wasser eingeweicht und dann ganz klein geschnitten habe, dazugetan und auch noch zwei TL Orangenschalenpaste - locker und schön sommerlich frisch! Vielen Dank für das Rezept - mein Mann hat auch schon vorgeschlagen, dass das jetzt unser Standard-Hupf wird, den wir beliebig mit Dingen aufpeppen können, die gerade da sind, z. B. gehackte Pistazien- oder geröstete Walnußkerne, kandierte Ingwerbröckel, besoffene Rosinen, Kokosraspel ...

10.07.2021 20:29
Antworten
Jennifer_Melanie

Ich backe wirklich sehr oft Kuchen und habe mal dieses Rezept ausprobiert, da ein Becher Saure Sahne aufgebraucht werden musste. Der Teig erschien mir schon sehr fest, aber ich habe mich dennoch genau ans Rezept gehalten, bis auf die Mehlsorte. Habe Typ 550 genommen (auch für Kuchen geeignet), da ich nicht genug normales Mehl da hatte. Er ist ganz ok geworden, aber nicht so saftig wie in den anderen Kommentaren beschrieben. Werde ich nicht mehr machen, da nicht so spektakulär!

05.03.2021 16:35
Antworten
Kannelore

Kann man statt saurer Sahne auch Schmand nehmen?LG

14.01.2021 07:01
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo Kannelore das kann man sicher machen. Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

14.01.2021 09:10
Antworten
Tarantulla

Habe den Kuchen für meine Tochter zum Geburtstag gemacht. Er war super lecker. Kannte ihn immer nur in dunkel. Und da meine Maus so auf Hello Kitty stand, habe ich mal ein versuch gewagt *g* Foto werd ich mal bei legen

10.03.2011 11:44
Antworten
rexi1969

der Kuchen ist einfach super lecker . Ich kann ihn weiterempfehlen .

01.10.2010 18:36
Antworten
Tiniwini

Hallo rexi, vielen Dank für die 5*! :-) Freut mich sehr, dass Dir der Kuchen so gut schmeckt. Ich mag ihn auch sehr, da er wirklich recht saftig ist. Liebe Grüße Martina

04.10.2010 15:25
Antworten
rexi1969

Das Rezept ist super einfach zu backen ! Der teig schmeckt , jetzt bin ich gepannt wie der fertige Kuchen schmeckt .

01.10.2010 13:00
Antworten
Schubs

Hallo, ich hab gestern diesen Kuchen in Muffin Form gebacken, es sind 21 Stück geworden. Heute sind sie total saftig. Man könnte vielleicht noch Zitronenschale oder Kirschen mit reinmachen. Das nächste Mal werde ich auf jeden Fall weniger Backpulver nehmen, für meinen Geschmack ist das viel zu viel. LG Bettina

30.09.2010 12:25
Antworten