Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.04.2010
gespeichert: 84 (0)*
gedruckt: 2.119 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.06.2009
1.518 Beiträge (ø0,43/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
30 g Hefe
250 ml Milch, lauwarme
80 g Butter
1 Prise(n) Salz
5 EL Zucker
1 kg Aprikose(n)
500 g Quark
4 m.-große Ei(er)
2 EL Speisestärke
1/2  Zitrone(n), Bio, abgeriebene Schale und Saft
2 EL Mandelblättchen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 200 kcal

Ein Backblech mit Fett bestreichen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und die zerbröckelte Hefe mit der Milch und etwas Mehl darin verrühren. Den Hefevorteig ca. 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Butter zerlassen, auf den Mehlrand gießen und mit 1 Ei, Salz, 2 EL Zucker, dem gesamten Mehl und dem Hefevorteig vermischen. Den Teig schlagen, bis er Blasen wirft und zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen.

Den Quark mit 3 Eiern, Speisestärke, Zitronensaft, Zitronenschale und 3 EL Zucker verrühren.

Den Hefeteig ausrollen, auf das Backblech legen, den Quark darauf streichen und mit den Aprikosen belegen. Den Kuchen noch ca. 20 Minuten gehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 220°C vorheizen und den Kuchen dann 35-40 Minuten backen.