Backen
Dessert
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Limoncellomuffins

lockere, saftige Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.04.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

120 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
180 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
80 g Likör, Limoncello (Zitronenlikör)
50 g Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 180°C vorheizen (Ober-/Unterhitze).
Die Butter geschmeidig rühren. Den Zucker und Vanillezucker dazugeben und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Eier einzeln unterrühren, dann die Sahne und den Limoncello dazugeben. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver unterrühren.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und jeweils einen gut gehäuften Esslöffel des Teiges in die Förmchen geben. Im Backofen ca. 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe.

Mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Zitronenglasur überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juhule

Super lecker und so einfach! Ich war so begeistert, dass ich den Teig zwei Mal in einer Woche gemacht habe - Zuerst als Muffins und dann als Kuchen, weil meine Förmchen noch nicht gespült waren. Funktioniert auch super und schmeckt genau so lecker! 5⭐

01.02.2019 17:58
Antworten
CookieHeart

Hallo, Habe deine Muffins eben gebacken, sie schmecken gut. Vanillezucker habe ich durch Vanilleextrakt ersetzt, Zucker durch braunen Zucker und statt 50ml Sahne nur 40, dafür 10ml Limoncello mehr. LG CookieHeart

26.08.2018 15:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Muffins schmecken sehr gut, sind wirklich locker und saftig. Statt des Vanillezuckers habe ich eine halbe Vanilleschote ausgekratzt und dazu gegeben. Und weil ich die Muffins mit zu meinen Eltern in den Urlaub genommen habe und nicht mehr extra einen Becher Sahne anbrechen wollte, habe ich stattdessen Milch genommen (1,5%ige). Das schmeckt auch gut und man spart ein paar Kalorien. Im Limoncello ist ja ohnehin viel Sahne drin. LG Signe2

18.03.2013 19:41
Antworten
reise-tiger

Tolles Rezept, die Muffins waren schön locker und saftig. Habe den Likör durch Zitronensaft ersetzt. lg reise-tiger

07.11.2012 08:33
Antworten
Fiffi3

Hallo Sandy, Die Muffins sind einfach super und ab sofort meine Lieblingsmuffins. Danke für das tolle und schnelle Rezept!

04.10.2012 21:56
Antworten
ully56

Huhu, seeehr legga und saftig, auch ohne Guss... Verdiente4**** von hier! Servus aus München Ully Ps. hab auch ein Foto hochgeladen

26.01.2012 10:53
Antworten
petra_nl

Hallo Sandy, Ich hatte nur noch ein Ei und hab das halbe Rezept gemacht. Es wurden genau 7 muffins. Schmecken super und sind auch rasend schnell gemacht. *****van mir LG aus den Niederlanden Petra

05.06.2010 10:39
Antworten
neriZ.

Hallo sandy, *schmatz+mampf+rumkrümel*...leckere Muffins hab ich da nach deinem Rezept gebacken. Danke fürs Rezept und ***** VG Neri

01.06.2010 15:45
Antworten