Fleisch
Frühling
Geflügel
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Lactose
Schmoren
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Buntes Sommer - Geschnetzeltes

lecker zu Reis

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.04.2010 392 kcal



Zutaten

für
300 g Putenbrust
1 kleine Zucchini
2 Möhre(n)
1 kl. Dose/n Mais
100 g Erbsen (TK)
100 g Kirschtomate(n)
1 Paprikaschote(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
1 EL Mehl
1 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
Öl für die Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal
392
Eiweiß
24,64 g
Fett
22,99 g
Kohlenhydr.
20,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. In heißem Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zucchini und die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren, die Paprikaschote putzen und würfeln.

Zuerst die Paprikawürfel und die Möhren zum Fleisch geben, mit etwas Wasser aufgießen und kurz köcheln lassen. Jetzt das restliche Gemüse zusammen mit dem abgetropften Mais hinzugeben und bei geringer Wärmezufuhr kochen.

Mit Mehl bestäuben und den Schmand dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis oder Wildreis servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

22.02.2018 12:52
Antworten
Jen_Cook

Sooo einfach und schnell. Und mein Mann war richtig begeistert!! Vielen Dank für das Rezept. Ich habe übrigens Creme Fraiche mit Kräutern statt Schmand verwendet und noch etwas gemahlenen Ingwer hinzugefügt.

13.09.2016 08:17
Antworten
Fabienne306

Sehr einfaches und sehr leckeres Rezept! Schmeckt auch super solo ohne Reis oderso :-) Und mit Frischkäse statt Schmand ebenfalls sehr gut! Danke :-)

03.08.2016 11:44
Antworten
boehsemaus86

Sorry, sollte heißen dafür eine Paprika mehr. :-)

01.08.2016 15:20
Antworten
boehsemaus86

Super lecker! Hab keine Tomaten rein, dafür Paprika. Weil wir keinen Schmand bekommen haben, haben wir saure Sahne verwendet und für super lecker empfunden! Wird es wieder geben. Danke für's Rezept!

01.08.2016 15:19
Antworten
car32

Hallo buntewollsocke, das Rezept habe ich heute nachgekocht und es war oberlecker. Nur hatte ich keine Möhren und Kirschtomaten, aber das machte gar nichts. Denn dann hätte ich es zu viel gefunden. Aber das kann man immer irgendwie abwandeln. Vielen Dank. LG Carmen

12.06.2012 12:42
Antworten