Banana - Bernds Streuselschnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

nicht zu süß, schmecken frisch am besten. Ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.04.2010 250 kcal



Zutaten

für
200 g Quark (Bananenquark oder Vanillequark, z. B. Fruchtzwerge)
275 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Honig
100 g Banane(n)
40 g Schokolade, weiße, geschmolzen
80 g Mehl
40 g Mandelblättchen oder
Kokosraspel
40 g Zucker
60 g Butter
evtl. Kuvertüre, bitter oder vollmilch
evtl. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig 275 g Mehl mit dem Backpulver vermischen. 150 g Bananenquark und Honig zugeben und gut verkneten.

Für die Füllung die geschälten Bananen zerdrücken. Die restlichen 50 g Quark und die geschmolzene weiße Schokolade unterrühren.

Den Teig rechteckig ausrollen, die Füllung darauf verteilen. Die Teigplatte einrollen und 10 - 12 Schnecken abschneiden (man kann auch rechteckige oder dreieckige Bananentaschen füllen, falls man nicht rollen möchte). Die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Für die Streusel 80 g Mehl mit Mandeln oder Kokosraspeln, Zucker und Butter zu Streuseln verkrümeln und auf den Schnecken verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 – 200°C ca. 20 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäuben oder mit geschmolzener Kuvertüre verzieren. Man kann auch die Streusel weglassen und nur Kuvertüre auf die Schnecken geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.