Vegetarisch
Dips
Frucht
Haltbarmachen
Saucen
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Apfelchutney mit Chili

passt zu kalten Pasteten, Wild, Ente oder Gans

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.04.2010



Zutaten

für
2 kg Äpfel
500 g Zwiebel(n)
500 g Rosinen
400 g Zucker
1 Liter Essig (Weißwein-)
1 TL Nelkenpulver
1 TL Zimtpulver
1 EL Salz
2 Chilischote(n)
evtl. Chilipulver, oder -flocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Äpfel schälen und in feine Scheiben schneiden. Essig, Zucker, alle Gewürze und Salz in einem Topf aufkochen. Äpfel, Zwiebeln und Rosinen zugeben und auf kleiner Flamme zu einem dickflüssigen Mus kochen. Die Rosinen sollten ganz bleiben, die Zwiebeln müssen nicht musig sein. Mehrmals umrühren, um das Anbrennen zu verhindern. Noch heiß in Schraubgläser füllen und an einem dunklen Ort lagern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.