Backen oder Süßspeise
Basisrezepte
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortenguss

selbst gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.72
bei 81 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 26.04.2010



Zutaten

für
1 EL Kartoffelmehl
2 EL Zucker
250 ml Fruchtsaft, oder Wasser mit Sirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Stärkemehl, Zucker und wenige EL Fruchtsaft miteinander verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Den Rest Fruchtsaft aufkochen lassen. Das Stärkemehlgemisch in dünnem Strahl langsam unter ständigem Rühren einfließen lassen. Ca 1/2 Minute unter Rühren aufkochen lassen. Tortenguss sofort auf die Torte gießen.

Tipp:
- Mit Kartoffelmehl wird der Guss klar. Man kann auch Maismehl verwenden, dabei wird der Guss allerdings etwas trüb.
- Statt Fruchtsaft kann man auch Wasser mit etwas Sirup verwenden. Das gibt ein gutes Aroma und eine gute Farbe (z.B. Grenadine oder Himbeersirup.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kathinka1608

Der Hammer! vielen Dank für das super Rezept! Endlich leckerer Tortenguss. Ich hatte Apfel-Mango- Maracuja Saft und Maisstärke. Macht sich sehr gut auf meinem Pirsichkuchen. Lecker!

21.09.2019 13:25
Antworten
Seifenblase99

Hallo Schu-schu, der Tortenguss hat (auch jetzt erkaltet) auf dem Kuchen bei mir die Konsistenz wie Schleim oder wie Haar-Gel und zieht auch entsprechend durchsichtige schleimige Fäden beim Auftun und Essen. Beim langsam-stetigen Einrühren im Topf war es sofort eher dick und gelartig (nicht so wie gekaufter Tortenguss). Woran kann es liegen? Mehr Stärke nehmen?

16.07.2019 16:41
Antworten
BATG61

Tortenguss geschmacklich toll, nur war meiner auch zu dünn. Speisestärke in gramm angeben könnte helfen.

09.06.2019 21:50
Antworten
JESSiCAhaa

yes,yes,yes! Sehr,sehr gut. Super Simpel in der Zubereitung, schmeckt Fantastisch - man kann unfassbar gut Variieren (Geschmack, Konsistenz, Farbe....kann man alles machen wie man möchte) Das Grundrezept ist Perfekt und dann kann man selbst entscheiden was man noch dazu möchte. Heute zum Erdbeerkuchen also einfach das Rezept hier mit Pürierten Erdbeeren und der Fertige Tortenguss wird nie wieder gekauft!

07.06.2019 12:52
Antworten
sanelli83

Ich hab’s heut zum ersten Mal ausprobiert. Es hat super geklappt!

19.05.2019 11:45
Antworten
Hobbykochen

Hallo schu schu, hatte keinen klaren Tortenguss mehr für meinen Weintraubenboden. Habe dann einfach mal, wie immer, wenn ratlos, im CK nachgesehen, da meine Mutter früher eigentlich nie Tortenguss gekauft hat. Habe dann in dem Wasser einem EL Rhabarber-Bananen-Marmeldade (auch schön grün) aufgelöst und denTortenguss nach Deinen Anweisungen gekocht, muss sagen, schmeckt super. Sieht schön aus und noch dazu alles im Hause. Dafür gibt es gerne 5 Sterne! Danke für dieses wunderbare Rezept, jetzt wird kein Tortenguss mehr gekauft! Fotos sind unterwegs! LG Birgit

07.08.2010 13:49
Antworten
mikamaus

Danke Schu-schu für deine Info. Ab sofort werde ich keine Tortenguss-Päckchen mehr kaufen. SUPER :-) LG - MikaMaus

26.06.2010 13:43
Antworten
mikamaus

Geht das auch mit Speisestärke? LG - und DANKE an CK für die immer wieder tollen Tipps MikaMaus

24.06.2010 12:34
Antworten
Schu-schu

Hallo MikaMaus, Sowohl Maismehl als auch Kartoffelmehl ist Speisestärke. Schau dir deine Speisestärke mal genau an. In der Zutatenliste steht es. LG, Schuschu

26.06.2010 12:11
Antworten
Renate1

Hallo, so haben wir früher auch immer unseren Tortenguss gemacht,als wir den fertigen Tortenguss noch nicht kannten. LG Renate

27.04.2010 20:12
Antworten