Europa
Vegetarisch
Schnell
einfach
Deutschland
Österreich
Süßspeise
Dessert
Kinder
Mehlspeisen
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokosschmarren

Mehlspeis

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.04.2010



Zutaten

für
80 g Kokosraspel
⅛ Liter Milch, ca.
80 g Mehl, (vorzugsweise Dinkelmehl)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
4 Eigelb
4 Eiweiß
50 g Zucker
Butter, für die Pfanne
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kokosraspel auf einem Blech bei 180°C im Ofen hell anrösten.

Milch mit Mehl, Vanillinzucker, Salz und Eidotter glatt rühren.
Eiklar mit Zucker steif schlagen, unter den Teig heben und die ausgekühlten Kokosraspel einmelieren.

In einer Pfanne die Butter erhitzen, den Teig etwa 3 cm hoch eingießen und auf kleiner Flamme anbacken lassen.
Wenn die Unterseite Farbe hat, das Ganze halbieren und wenden.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C in ca. 15 min fertig backen.
Danach mit 2 Holzspateln in Stücke reißen und mit Vanillesauce (mit Rum abgeschmeckt) anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trachurus

Sehr, sehr lecker. Ich habe die Kokosraspeln in der Pfanne geröstet. Den Schmarren habe ich auch komplett in der Pfanne gebacken - das ging prima! Vielen Dank für das tolle Rezept!

27.09.2019 22:28
Antworten
lalalalalalala

Was ich nicht erwähnt habe ich verwende immer Dinkelmehl und Rohrohrzucker sowie Bourbon-Vanille. Liebe Grüsse Elfi

13.02.2011 13:49
Antworten
kleinehobbits

Elfi, da sind wir schon zwei - ich mach fast alles mit Dinkelmehl. LG Silke

13.02.2011 14:44
Antworten
lalalalalalala

Hallo Silke, habe heute für mich diesen Kokosschmarren gemacht. Habe die Menge geviertelt :-) Hmmm lecker muss ich sagen. Ich habe ihn auch auf der Platte ausgedünstet gings bestens. Bei mir gab es dazu selbstgemachtes Marillenkompott. Gibt 5 Sterne Liebe Grüsse Elfi

13.02.2011 12:44
Antworten
kleinehobbits

Liebe Elfi, hab recht vielen Dank für diesen netten Kommentar und natürlich auch für die Spitzenbewertung. Es freut mich immer zu hören, das meine Rezepte auch bei anderen bestens ankommen. Und Marillenkompott passt ja auch geschmacklich bestens dazu. VLG und einen schönen SO Silke

13.02.2011 13:25
Antworten
Marquise

Hallo Silke Dieser Kokosschmarren schmeckt sehr lecker. Ich habe ihn auf dem Herd zubereitet, hat bestens geklappt. Ich habe Aprikosenkompott und Vanillesauce dazu serviert. Den gibt es jeden Fall noch öfter. Viele Grüsse Marquise

17.07.2010 01:26
Antworten
ManuGro

Hallo Silke, gestern gab es diesen megaguten Kokosschmarren bei uns. Dazu hatten wir selbstgemachtes Eis. Und sogleich hatte ich ein paar Esser mehr am Tisch. ^^ 5 ***** von uns und auch ein Foto. LG ManuGro

16.07.2010 13:13
Antworten
mima53

Liebe Silke dieser Kokosschmarren war sehr lecker, ich habe die halbe Menge gemacht und dazu gab es ein Erdbeer/Pflaumenmus ich habe den Schmarren aber auf der Platte ausgebacken bei niedriger Hitze, hat prima geklappt liebe Grüße Mima

21.05.2010 21:56
Antworten
kleinehobbits

Liebe Mima, freut mich sehr, das er dir so gut gemundet hat. Mit Pflaumenmus sicher auch sehr fein. Danke dir sehr herzlich für deine Bewertung! Liebe Grüße Silke

21.05.2010 22:09
Antworten
Pandora1184

War gar nicht sehr aufwendig, aber hat richtig gut geschmeckt... ein ganz klein wenig trocken, aber mit der Vanillesauce war das dann wieder richtig gut... wirds auf jeden Fall wieder geben!

12.05.2010 22:15
Antworten