Hauptspeise
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Kartoffeln
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Pellkartoffeln in Käse - Sahne - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 25.04.2010



Zutaten

für
1 kg Pellkartoffel(n), gegarte
40 g Margarine
1 Zwiebel(n), gewürfelt
30 g Mehl
250 ml Milch
250 ml Sahne
40 g Käse, geriebener (Gouda)
Salz und Pfeffer
Muskat
200 g Kochschinken, gewürfelt
1 Bund Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Margarine erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten, das Mehl darüber stäuben, mit Milch und Sahne unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Den Käse dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Schinken und die Petersilie unterrühren.

Die Kartoffeln pellen, dazugeben und in der Sauce heiß werden lassen.

Dazu passt ein knackiger Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elsnersnet

Mmmhhh... lecker!!! Ich hab statt normalem Mehl glutenfreies genommen, da ich unverträglich bin und auch den Schinken hab ich weggelassen, weil ich mich vegetarisch ernähr. Einfach mega genial. Den Gouda hab ich mit Chili-Käse vom Biobaurern ersetzt. Ist zwar sehr gut nachgedickt, aber das stört in keinster Weise. Das gibt's nun auf jeden Fall öfter. Vielen Dank.

22.05.2019 21:23
Antworten
movostu

Bei mir mit Öl statt Margarine und den Kochschinken ersetzte ich durch Katenschinken. Mir hat es sehr gut geschmeckt. Gruß movostu

25.07.2018 20:25
Antworten
PatriciaSardius

Dieses Rezept hätte einen Sternenhimmel verdient. Haben wir schon öffters gegessen und ist MMMMMMMMMMM lecker. Die Soße kann auch mit anderem Kombiniert werden. Kann ich genüßlich weiterempfehlen. Patricia

26.01.2016 19:51
Antworten