Waffeln mit Quark


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 15 Waffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.04.2010 3288 kcal



Zutaten

für
250 g Quark
100 ml Öl
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
300 g Mehl
400 ml Milch
6 Stück(e) Ei(er), getrennt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
3288
Eiweiß
119,98 g
Fett
156,95 g
Kohlenhydr.
343,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier trennen und die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen.

Die restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und den Eischnee unterheben.

Waffeln im Waffeleisen ausbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backfan-JUDITH

megaaaa lecker... meine ersten Waffeln mit neuem Waffeleisen aus Belgien ✌️✌️✌️ Der Teig war leicht zu zubereiten. Die Waffeln sind vom Geschmack her super lecker :) Haben die mit Puderzucker / Zucker & Zimt gegessen. Sohnemann kam gerade zu Besuch und er hat auch noch eine genascht ✌️✌️😊😊😊 Einfach tolles Rezept. Sehr lecker die Waffeln und ich bin einfach nur begeistert. LG 😊

12.12.2019 16:16
Antworten
tachycardia

Achja! bei mir ergab die Menge 16 runde Waffeln (Herz-Waffeln).

13.08.2018 10:06
Antworten
tachycardia

ich hab dieses Rezept schon sehr oft gemacht! es ist so einfach und man braucht keine exotischen Sachen 🙈 heute hatte ich nur 4 Eier zuhause, die Waffeln sind aber so lecker wie immer geworden! Außerdem nehme ich nur die Hälfte an Zucker, weil meine Kinder auch immer noch Puderzucker oder Marmelade drauf machen :) mir schmecken sie ohne alles am besten! luftige, leichte Waffeln mit Quark! so muss das sein! 5*!

13.08.2018 10:02
Antworten
Anke11173

Sehr lecker!!!!Ich habe da noch Zitronenschalen mit rein gemacht!!!

17.06.2018 16:41
Antworten
ReginaBöhm

Superlecker! Hatten die Waffeln heute zum Brunch. Machen wir auf jeden Fall wieder! Die Waffeln sind super locker, nicht zu süß, lassen sich goldgelb ausbacken. Da wir in der Regel Marmelade, Zucker oder Schokocreme drauf machen, ist das so für uns perfekt!!

16.10.2016 17:34
Antworten
Wiktorija

Hallo Wolke, diese Waffeln gab es bei uns zum Frühstück. Sie sind sehr lecker! Vielen DANK fürs Rezept! Viele Grüße Viktoria

31.07.2012 12:45
Antworten