Fruchtiger Knusperquark


Rezept speichern  Speichern

schlank und flott gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.04.2010 417 kcal



Zutaten

für
150 g Magerquark
1 TL, gestr. Vanillezucker für die Creme
1 Msp. Zimt
1 EL Sahne, (Sprühsahne)
1 Schuss Mineralwasser
200 g Früchte nach Wahl
1 EL Mandel(n), ganze mit Haut (ca. 6 Stück)
1 TL, gestr. Vanillezucker für das Topping
1 TL Pflanzenöl, neutrales, z.B. Rapsöl
n. B. Schokolade, dunkle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Quark mit Vanillezucker, Zimt, Sprühsahne und Mineralwasser cremig rühren. Wer es süßer mag, süßt künstlich nach.

Öl, Vanillezucker und Mandeln in einer beschichteten Pfanne erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist (Achtung: nicht zu heiß werden lassen!).

Den Quark in ein Schälchen geben, vorbereitete Früchte nach Geschmack und Saison darüber geben und mit dem Knuspertopping krönen.

Zur Dekoration kann man etwas Zimt oder Kakaopulver darüber geben. Raffinierte hobeln mit einem Sparschäler ein paar Flocken dunkler Schokolade darüber oder in den Quark.

Das Ganze ist eine eiweißreiche, gesunde Mahlzeit mit wichtigen Fettsäuren. Auch gut zum Mitnehmen an den Arbeitsplatz und kann bei einer Diät als Frühstück, Mittagessen oder Abendbrot herhalten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Ich habe den Knusperquark mit Erdbeeren und Kiwi probiert, wobei ich bei dieser Obstkombination vom Zimt abraten würde, ansonsten war es mit den Knuspermandeln oben drauf sehr lecker - die Mandeln habe ich aber in Stücke gehackt. Foto folgt. LG Gabi

15.06.2010 09:02
Antworten