Kirschkuchen mit Butterstreusel


Rezept speichern  Speichern

noch ein Sonntagsrezept von Oma Liese

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.04.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter, weich
100 g Zucker, braun
1 TL, gehäuft Vanillezucker
3 Ei(er), ganz
Flasche Bittermandelaroma
150 g Mehl, gesiebt
50 g Speisestärke, gesiebt
1 TL, gestr. Backpulver, gesiebt
750 ml Kirsche(n), (ohne Saft)

Für die Streusel:

150 g Mehl, gesiebt
1 TL, gestr. Backpulver
125 g Butter, kalt
125 g Zucker, braun
1 TL, gehäuft Vanillezucker
1 Prise(n) Zimt, gemahlen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kirschen abtropfen lassen.
Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Bittermandelaroma cremig rühren.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und gesiebt unter den Teig rühren.

Eine Springform Ø 24 cm fetten und den Boden mit Backpapier belegen. Den Teig einfüllen und mit den Kirschen belegen.

Für die Streusel Butter, Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Schüssel geben und schnell verkneten. Damit die Butter nicht zu weich wird. In kleine Stückchen zerzupfen und gleichmäßig auf den Kirschen verteilen.

Backofen vorheizen und den Kuchen bei 180°C Ober/Unterhitze oder 170 °C Heißluft 40-45 Minuten backen.
Die Streusel dürfen nicht dunkel werden.

Für ein ganzes Blech benötigt man die doppelte Menge.
Diesen Kuchen kann man auch mit Äpfeln, Aprikosen, Zwetschgen usw. belegen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, ein feiner schneller Streuselkuchen. In der 26 cm Springform wurde er sehr hoch. Backzeit mit O-/U-Hitze, mittlere Schiene 50 Min. Bittermandelöl kamen nur wenige Tropfen hinein. Sehr lecker ! LG, Angelika

04.03.2017 18:15
Antworten
Tutebatti

Vielen Dank für den lecker Kuchen! Saftig und es schmeckt! Zu süss fand keiner den Kuchen! Da ich keine Aroma-Fläschchen mag, habe ich es durch 1 EL Amaretto ersetzt. Mein Ofen brauchte mit Heissluft 170 °C 45 Minuten zum fertigbacken.

16.05.2015 20:45
Antworten
bärenmama

Hallo Snoopy, Danke für Deinen Kommentar und die tolle Bewertung. Ich nehme eigentlich auch nur ein halbes Fläschchen Bittermandel. Meine Jungs lieben es aber etwas mehr. Dieses Rezept kannst Du wunderbar mit Äpfeln machen. Wenn es Dich interessiert, schau mal in mein Profil, dort ist ein Rezept dafür. Den Zucker würde ich auch nicht austauschen, man kann es zwar, aber das ist wirklich der Kick dabei. Einfrieren kann man den Kuchen auch wunderbar. Es grüßt die Bärenmama

26.06.2011 19:32
Antworten
snoopy171083

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept! Wirklich sehr, sehr lecker! Ich habe den Kuchen schon gestern gebacken und war total erstaunt, dass die Streusel auch heute noch herrlich knusprig waren. Ich denke, dass vor allem der braune Zucker dem Kuchen das "gewisse Etwas" gegeben hat. Ich würde ihn auf keinen Fall durch normalen, weißen Zucker ersetzen. Beim nächsten Mal - und das gibt es ganz sicher :) - werde ich allerdings weniger Backaroma nehmen. Mit einem ganzen Fläschchen schmeckt der Teig schon ziemlich stark nach Bittermandel! Und mir persönlich war es etwas zu süß, aber da kann man ja den Zucker je nach Geschmack einfach ein wenig reduzieren. Ansonsten ein ganz tolles Rezept, bei dem man sicher auch super mit verschiedenen Obstsorten variieren kann. LG Snoopy

26.06.2011 19:02
Antworten