Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2010
gespeichert: 207 (0)*
gedruckt: 1.281 (17)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.12.2006
3.566 Beiträge (ø0,89/Tag)

Zutaten

500 g Bratwürste, diverse (Schweins-, Käsekrainer, Rinds-...)
500 g Nudeln, (z.B. Farfalle)
750 g Gemüse, gemischt, auch TK
Zwiebel(n)
2 EL Butter
3 EL Mehl
1 Liter Milch
Ei(er)
  Gemüsebrühe, gekörnte o. selbst gemacht
100 g Parmesan, frisch gerieben
30 g Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Visitation meines Gefrierschrankes brachte diverse Päckchen mit aus der letzten Grillsaison übriggebliebenen Grillwürsten sowie Gemüseresten zum Vorschein. Daraus ist dieser deftige Auflauf entstanden, der nicht nur geschmeckt hat, sondern die Übersichtlichkeit des Gefrierschrankes nicht unerheblich erhöht hat.

Zwiebel und Bratwürste würfeln bzw. scheiblieren (die Würste in ca. 8 mm große Würfel). In wenig Öl Zwiebeln und Wurst goldbraun anbraten.

Nudeln al dente garen und mit dem Schaumlöffel herausnehmen.

Gemüse nach Gusto schnippeln und im Nudelwasser ebenfalls bissfest garen.

Nun alles zusammenmischen und in eine Auflaufform geben, dabei das aus den Würsten ausgetretene Fett zurückhalten.

Butter schmelzen lassen, Bratfett dazugeben, Mehl unterrühren, einige Minuten anschwitzen lassen. Nach und nach die Milch dazugeben. Mit Brühpulver und Pfeffer abschmecken. Etwas abkühlen lassen, dann die Eier und die Hälfte des Parmesans unterrühren. Die Sauce über die Nudelmischung verteilen, mit Butterflöckchen belegen und dem restlichen Parmesan bestreuen.

Bei 160°C 40 - 45 Minuten lang goldbraun backen.