Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.04.2010
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 801 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-große Steckrübe(n)
10 große Möhre(n)
Zwiebel(n)
8 große Kartoffel(n)
2 Stange/n Porree, groß
1 Bund Petersilie, krause
700 g Lammfleisch (Schulter)
2 große Chilischote(n)
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  Pflanzenöl
2 Würfel Gemüsebrühe
 etwas Balsamico
3 große Knoblauchzehe(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lammfleisch in 1,5 cm große Würfel schneiden, das Fett entfernen und das Fleisch zur Seite stellen.

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Öl in einem großen Topf goldgelb anbraten. Das Lammfleisch dazugeben und einige Minuten scharf anbraten. Die Temperatur herunterregeln und bei mittlerer Hitze weiter braten, bis sich am Topfboden eine dunkle Schicht bildet und das Fleisch ebenfalls eine dunkle Farbe bekommen hat. Dann mit ca. 2 Liter Wasser ablöschen, die Gemüsebrühwürfel dazugeben und alles auf kleiner Flamme ca. 1,5 Stunden köcheln lassen.

Inzwischen die Steckrübe schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Porree putzen, längs vierteln und dann quer in 2 cm große Stücke schneiden. Die Petersilie waschen und klein hacken. Die Möhren waschen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Chilischoten waschen und in 2 mm dicke Scheiben schneiden, die Kerne mit verwenden. Den Knoblauch durchpressen.

In einen weiteren sehr großen Topf etwas Pflanzenöl geben und die Chilischoten mit den Steckrüben darin 3 Minuten anbraten, dann mit 2 Liter Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Dann die Temperatur auf mittlere Hitze herunterregeln und köcheln lassen. Die Kartoffeln und Möhren nach 7 Minuten dazugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Vom gekochten Gemüse ca. 2 Tassen entnehmen und mit dem Mixstab pürieren. Wieder in die Suppe geben, dadurch wird der Eintopf sämiger.

Dann die Fleischbrühe mit dem Lammfleisch und dem durchgepressten Knoblauch dazugeben. Bei kleiner Hitze weiterköcheln lassen. Nach weiteren 10 Minuten den Lauch dazugeben. Je nach Geschmack eventuell noch etwas Wasser dazugeben, damit der Eintopf etwas flüssiger wird. Noch 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Balsamico abschmecken.

Servieren und jeden Teller mit reichlich frischer Petersilie bestreuen.

Tipp: wenn etwas übrig bleibt, man kann den Eintopf wunderbar einfrieren.