Backen
Europa
Kekse
Schweden
Skandinavien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladen - Haferkekse

Schwedisch, ergibt ca. 20 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.04.2010 120 kcal



Zutaten

für
5 ½ dl Haferflocken
4 dl Mehl
150 g Butter, Zimmerwarm
¾ dl Zucker, brauner
1 dl Sirup, heller
2 dl Schokolade, dunkle, gehackt
¾ dl Kakao, (Kakaobruch, Kakaonibs, alternativ sehr dunkle Schokolade, 75%)
2 TL Backpulver
¼ TL Salz
1 TL Orangenschale, abgeriebene
½ dl Wasser
400 g Schokolade, (Vollmilchschokolade) zum Eintauchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen auf 200° vorheizen. Das Mehl mit Backpulver, Butter, Zucker, Haferflocken und Salz vermengen, der Teig wird in etwa so wie Brotkrümel. Sirup, Schokolade und Kakaobruch, geriebene Orangenschale und Wasser zufügen und alles zu einem Teig verrühren.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit Abstand kleine Teigkleckse setzen, die Kekse laufen noch auseinander. Die Kekse in die Mitte des Ofens schieben und die Temperatur auf 175° senken. Die Kekse 10-15 Minuten backen. Auf einem Rost abkühlen lassen. Nach dem Erkalten die Vollmilchschokolade schmelzen und die Kekse mit der Unterseite eintauchen, am besten mit zwei Gabeln.

Info: Kakaonibs/Bruch bekommt man nicht überall, es lohnt sich aber wirklich, der Geschmack ist ganz anders als nur mit Schokolade.

1 dl entspricht 100 ml auf einem Messbecher.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LeVivi

Ist dl eine richtige Einheit für Sachen wie Haferflocken und Mehl? Kann ich das alles beruhigt in den Messbecher geben?

08.12.2014 10:20
Antworten
83maike

Hallo! Dein Rezept ist sehr lecker.Wie sind das bei dir Teigklekse geworden?Bei mir sind es nur Krümel,deshalb hab ich Milch nachgeschüttet....:-(...Oder was hab ich falsch gemacht....? LG.83Maike

05.04.2014 19:38
Antworten