Eier oder Käse
einfach
Fleisch
Gemüse
kalt
Käse
ketogen
Lactose
Low Carb
Party
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllter Mozzarella mit Peperoni - Vinaigrette

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.04.2010 294 kcal



Zutaten

für
3 Stiel/e Basilikum
2 Tomate(n), getrocknete
1 EL Olivenöl
Salz
8 Scheibe/n Schinken, getrocknet (Parma, Schwarzwälder, Tiroler, ....)
1 Kugel/n Mozzarella
1 Peperoni, rot
1 Bund Petersilie
1 Frühlingszwiebel(n)
2 EL Aceto balsamico
2 EL Essig, (Weißweinessig)
1 TL Senf, (Dijon)
8 EL Olivenöl
Pfeffer, schwarz
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
294
Eiweiß
15,37 g
Fett
24,07 g
Kohlenhydr.
4,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Basilikum und Tomaten fein hacken (oder pürieren) und mit dem Olivenöl und Salz mischen.
Den Mozzarella horizontal 2 mal durchschneiden, die Basilikum/Tomaten-Mischung zwischen den Scheiben verteilen, den Käse wieder "zusammensetzen" und mit den Schinkentranchen fest umwickeln.
Das "Päckli" satt in Klarsichtfolie wickeln und ca. 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Die Peperoni in kleine Würfelchen schneiden, Petersilie und Frühlingszwiebeln (mit schönem Grün) klein hacken.
In einer Schüssel mit einem Schwingbesen beide Essig, Senf, Olivenöl, Pfeffer und Salz zu einer sämigen Sauce rühren; Peperoniwürfeli, Peterli und Frühlingszwiebeln darunter mischen.

Den Mozzarella vorsichtig in 4 (oder mehr) Scheiben schneiden, anrichten und die Vinaigrette rundherum verteilen.

Das Verhältnis Basilikum/Tomaten evtl. nach Belieben ändern; die Paste sollte nicht zu dünn(flüssig) sein

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

x-yheidelinde5-8

Eine sehr leckere Vorspeise. Danke !!! Ich habe statt der zusätzlichen Soße die restlichen Tomaten/Kräuter/Ölivenöl-Mischung genommen und kleine Tomaten reingeschnitten und als Beilage serviert. Auch lecker !

05.12.2011 06:49
Antworten
Apfelkiste

Das war sein Part, da ich keine tierischen Produkte esse. Aber man kann ihm gut glauben ;) liebe grüße

07.09.2011 12:57
Antworten
B-B-Q

hi Apfelkiste danke, dass Du das Lob Deines Freundes weitergibst; Dir hat es nicht geschmeckt?? Als Hauptspeise hab ich noch nie probiert, warum nicht? gute Idee Ja, natürlich, Knobli passt sicher auch gut dazu danke und cu Mike

07.09.2011 08:14
Antworten
Apfelkiste

hallo b-b-q, heute gab es deinen gefüllten mozzarella. jedoch als hauptgericht und dazu habe ich nudelrösti und schmortomaten gemacht. meinem freund hat es sehr gut geschmeckt, allerdings habe ich der füllung noch eine halbe zehe knoblauch gegönnt. sieht gut aus, schmeckt laut aussage gut und dafür ein dickes lob! liebe grüße, apfelkiste

06.09.2011 20:15
Antworten