Streuselkuchen

Streuselkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.04.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

350 g Butter
500 g Mehl
2 TL Backpulver
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
75 g Keks(e), Amarettini (ital. Makronengebäck)

Für die Füllung:

25 g Butter
5 TL Kaffeepulver, (Espresso instant)
3 EL Amaretto
7 Ei(er)
500 g Magerquark
200 g Zucker
1 EL Mehl
1 EL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter schmelzen. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Flüssige Butter nach und nach zugießen und zu einem Streuselteig verkneten.

Backblech gut fetten und ca. 2/3 der Streusel als Boden hineindrücken. Amarettini fein mahlen und gut die Hälfte gleichmäßig auf den Krümelboden streuen.

Für die Füllung Butter schmelzen. Espressopulver im Amaretto auflösen. Eier trennen. Quark, Eigelb, 150 g Zucker, Mehl, Speisestärke und Espresso verrühren. Die flüssige Butter unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei übrigen Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eischnee in zwei Portionen unter die Masse ziehen.

Quarkcreme gleichmäßig auf den Boden streichen. Restliche Streusel mit den übrigen Amarettini mischen und die Hälfte auf den Kuchen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 40 Min. backen. Nach ca. 20 Min. mit restlichen Streuseln bestreuen und fertig backen.

Den Kuchen auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.